[Blogparade] Zum Jahresende 2011…

Katrin (Buchsaiten) ruft auch in diesem Jahr wieder zum erstellen der literarischen G+V (Gewinn- und Verlustrechnung) auf und weil ich möchte, dass die sie 70 knackt, mach ich auch mit ;)

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)

Puh… Ich glaube, das war Wenn ich bleibe von Gayle Forman. Ich habs gekauft und es hat gesubbt… lange. Und irgendwann hatte ich nichts mehr, was ich lesen wollte und habs genommen – mit dem Effekt, dass ich am Ende da saß und Pippi in den Augen hatte. Das hört sich zwar jetzt nicht so positiv an – aber es hat meine Erwartungen übertrpffen =)

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)

Linger bzw. Ruht das Licht von Maggie Stiefvater. Ich mag es total, nicht dass ihr mich falsch versteht, aber ich hatte bis zum Ende des zweiten Drittels vom Buch das Gefühl, dass nicht, rein gar nichts, passierte. Die Charaktere kannte man ja nun schon und irgendwie ist das alles ganz schön dahin geplätschert, bis dann zum Ende wirklich ein bisschen Spannung reinkam. Beim ersten Teil hat mich das nicht gestört, aber beim zweiten hab ich einfach damit gerechnet, dass es richtig losgeht.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Öhm… Caragh M. O’Brien, denke ich. Ich hab Birthmarked und Prized förmlich eingeatmet und kanns kaum erwarten, bis der dritte Teil der Trilogie kommt – und dabei hatte ich den ersten ewig in meinem Regal stehen und hab mich ne lange Zeit nicht dran getraut.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Das UK-Cover von Forgotten (Cat Patrick) – zumindest von denen, die ich gelesen hab. Was mich allerdings auf der Buchmesse total geflasht hat, war das Cover von Solange du schläfst (Antje Szillat) – einfach Hammer. Allein deswegen muss ich das Buch unbedingt haben xD

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2012 lesen und warum?

Ganz viele? oO :D Aber vorrausgesetzt, ich schaffe es dieses Jahr nicht mehr *hust* – Der dunkle Thron von Rebecca Gablé, das muss einfach noch sein. Ich kanns mir selber nicht erklären, weil ich so ewig auf das Buch gewartet hab und dann war es da und das ist jetzt schon wieder vier Monate her und… moah^^

Advertisements

One thought on “[Blogparade] Zum Jahresende 2011…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s