[Gelesen] All these things I’ve done (Gabrielle Zevin)

Dieses Buch hab ich im März bei einer Amazon-Frustkauf-Aktion gekauft, zusammen mit vielen anderen englischen TBs, die a) günstig waren und b) interessant klangen. Ich hatte demnach auch keine hohen Erwartungen an das Buch, was sicherlich beim Lesen geholfen hat. Anya ist cool, die Geschichte abgedreht – Maffia, Schokoladen- und Kaffee-Verbot, ein bisschen Liebe, eine abgedrehte Familie – und das alles im New York der Zukunft. Klingt an sich nicht unbedingt  nach Spannung – aber es ist alles drin, was zu einem kurzen Lesevergnügen reicht.

Mein Buch hat ein anderes Cover, ich finde das hier aber schöner. Meine Ausgabe scheint es nicht mehr zu geben. Es gibt sicherlich bessere Dystopien, aber bestimmt auch schlechtere. Natürlich soll es eine Trilogie werden, wobei ich mich frage, warum. Sicherlich, Anya muss jetzt ihr Geburtsrecht einfordern, aber dazu hätte es die 300 Seiten Vorspiel nicht gebraucht…

Sixteen year-old Anya’s parents have been murdered because her father was the head of a notorious underworld gang. Now she is determined to keep herself and her siblings away from that world. But her father’s relatives aren’t so keen to let them go. When Anya’s violent ex-boyfriend is poisoned with contaminated chocolate – chocolate that is produced illegally by Anya’s criminal family – she is arrested for attempted murder. Disconcertingly, it is the new D.A. in town who releases her from jail, but her freedom comes with conditions. The D.A. is the father of Win, a boy at school to whom Anya feels irresistibly drawn. Win’s father won’t risk having his political ambitions jeopardised by his son seeing a member of a crime family. She is to stay away with him. Anya knows she risks her freedom and the safety of her brother and sister by seeing Win again. Neither the D.A. nor the underworld will allow it. But the feeling between them is so strong that she may be unable to resist him…

Advertisements

5 thoughts on “[Gelesen] All these things I’ve done (Gabrielle Zevin)

  1. Ist das das neueste Buch von der Autorin? Ich lese die Bücher von Gabrielle Zevin sehr gern – sie sind immer so schön außergewöhnlich. Von diesem habe ich aber noch gar nicht gehört…

    1. Ehrlich gesagt – keine Ahnung… ^^ Kannte sie nicht und hab das Buch einfach gekauft, weils billig war. Angeblich is es lt. Amazon am 29. März erschienenen, aber ich hatte meine Ausgabe schon im Februar bekommen + meine Ausgabe ist nirgends im Netz mehr auffindbar oO Der zweite Teil erscheint im September, wie ich gerade sehe…^^ Aber sonst… keine Ahnung. Die Autorenhomepage ist mMn auch fürn Arsch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s