[Schreiben] Write-A-Thon

Wir schreiben ja nun alle jeden  Tag irgendwas – Einkaufszettel, Tweets, Mails… ganz egal. Und manche von uns schreiben Geschichten. Man könnte auch sagen, Bücher, aber ein Buch ist es meiner Meinung nach erst, wenn es veröffentlicht ist, was ja nun in den wenigsten Fällen vorkommt.

Aber man kann ja darauf hinarbeiten und weil Laura (The Mortal Bookshelf) ziemlich brilliant, aber auch ziemlich wahnsinnig ist, zwingt sie mich und ein paar andere im Mai dazu, jeden Tag 1.000 Wörter zu schreiben. Im besten Fall schaffen wir es, bis zum 31. genau 31.000 Worte zu haben – im schlechtesten gebe ich nach 2 Tagen auf…

Allerdings habe ich im November den NaNoWriMo geschafft (50.000 Wörter / 30 Tage) – da sollte das hier auch machbar sein. Ich halte euch in jedem Fall auf dem Laufenden, wenn ich Zeit dazu habe (immerhin geh ich ja auch noch Vollzeit ein bisschen arbeiten). Aber das wird schon, ich seh das recht positiv…^^

Advertisements

One thought on “[Schreiben] Write-A-Thon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s