Je ne regrette rien…

Irgendwann vor langer, langer Zeit fragte ich euch, was ihr so vom Kindle haltet und ob ihr mir andere eReader empfehlen könnt. Lohnt sich das? Ist ja immerhin viel Geld und so viel unterwegs bin ich ja nicht…

Es wurde der Kindle Keyboard 3G – allerdings ein 2. Wahl Produkt, das ich für 90 € anstatt 120 € bekommen habe. Geärgert hat mich lediglich, dass nur eine Woche danach der Kindle-Touch auf den deutschen Markt kam. Aber gut^^

Am Anfang lag er etwa eine Woche da rum und ich fürchtete schon, mein Geld falsch investiert zu haben – dann allerdings gabs eine Frühlingsaktion mit englischen eBooks von Amazon und ich schlug zu. Gelesen hab ich dann aber immer noch nicht :D

Aber dann kam der Mai und damit mein persönliches Insurgent-Drama (Teil 1 || Teil 2) und was soll ich sagen? Mein Kindle hat mich gerettet! Ohne das eBook hätte ich dir Warterei niemals ausgehalten und ich habe mein erstes eBook komplett darauf gelesen und war ab da begeistert.

Nach wie vor ist der Kindle für mich nur ein nettes Beiwerk, denn ich bevorzuge Bücher. Aber gerade, wenn man keine Angst hat, auch mal zu englischen Büchern zu greifen, kann man tolle Schnäppchen ergattern und Platz sparen (die ganzen YA-Romanzen muss ich nämlich nicht unbedingt im Regal stehen haben). [Außerdem kann ich den auf der Arbeit ganz super toll neben meine Arbeit legen und lesen…]

Fazit: Ich bin vollauf zufrieden, kann meine Kaufsucht immer und überall ausleben und wenn ich dochmal eine Reise tue, muss ich mich nie wieder totschleppen. Und ich denke, ich brauche nicht zu erwähnen, dass er mittlerweile einen Stammplatz in meiner Handtasche hat…

Das einzige, was ich jetzt noch brauche, ist eine vernünftige Hülle (am besten eine, die man ganz zumachen kann). Habt ihr Tipps? :)

Advertisements

4 thoughts on “Je ne regrette rien…

  1. Den Beitrag kann ich absolut unterschreiben :-D
    Ich habe diese Hülle: http://www.amazon.de/Amazon-Lederh%C3%BClle-Keyboard-Display-Schwarz/dp/B004JXVOD6/ref=pd_cp_ce_0, allerdings in grün.

    Ich war total begeistert, als ich gesehen habe, dass es Der Trotzkopf als Gratis-Buch für den Kindle gibt :-) Ich habe das Buch als Kind geliebt und es gleich nochmal auf dem Kindle gelesen. Dass es immer wieder Bücher in bestimmten Aktionen umsonst oder billiger gibt, finde ich persönlich klasse, aber die Lesezeit bekommt man dadurch ja leider nicht mitgeliefert…

    1. Ich habe die gleiche Hülle, die Verena oben verlinkt hat und bin wirklich sehr zufrieden damit. :) Und find ich toll, dass du nun auch einen Kindle hast. Ich würde meinen auch auf keinen Fall mehr hergeben! Lg Lisi

  2. Ich habe auch die Hülle mit dem Licht. Ist ne Menge Geld, lohnt sich aber. Ich bin total zufrieden damit und mag meinen Kindle. Ich finde das Keyboard sogar ganz gut, da kann ich kommentieren, wenn ich für andere mal Beta lese.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s