Monatsabschluss: Juni

Anfang des Monats ging ja mal gar nichts… In Wetzlar fand vom 1.-10. Juni der Hessentag statt, bei dem es auch einen Stand von meinem Arbeitgeber gab. Zwischen regulärer Arbeit und zusätzlichem Standdienst (wieso haben wir keine Messehostessen?) hatte ich auch noch einen Polterabend, eine Hochzeit und 2 Konzerte – alles in den 10 Tagen. Wenn ich zu Hause war, hab ich geschlafen, anstatt zu lesen ;)

Aber dann kam meine ‚Need to read‘-Aktion, die mir wieder den richtigen Kick gegeben hat…

+ Gelesen

Torn – Cat Clarke (374 Seiten)
Being Friends with boys – Terra Elan McVoy (368 Seiten)
Gebannt: Unter Fremdem Himmel – Veronica Rossi (432 Seiten)
Dead Beautiful: Unendliche Sehnsucht – Yvonne Woon (420 Seiten)
Sentimental Bulls#*t  – Magneta Periwinkle (238 Seiten)
Easy – Tammara Webber (316 Seiten)
Between The Lines – Tammara Webber (260 Seiten)
Shatter me – Tahare Mafi (338 Seiten)
Timeless – Alexandra Monir (352 Seiten)
Das Lächeln der Frauen – Nicholas Barreau (334 Seiten)
What I didn’t say – Keary Taylor (326 Seiten)
So over you – Gwen Hayes (226 Seiten)
Revived – Cat Patrick (326 Seiten)
Das geheime Prinzip der Liebe – Hélène Grémillon (255 Seiten)

Das sind 4.565 gelesene Seiten.

+ Angefangen

A Game of Thrones – George R. R. Martin

Dafür brauch ich wahrscheinlich ewig, weil man da am sinnvollsten mindestens 1 Kapitel am Stück liest, aber da Paperback und sehr klein geschrieben, werden die Augen auch schnell müde. Nichtsdestotrotz bin ich total heiß drauf =)

+ Das Beste

Easy (Tammara Webber) und Shatter me (Tahare Mafi) wenngleich Shatter me ziemlich X-Men ist, aber ich mag X-Men und sehe da jetzt nicht so das große Problem. Man kann schließlich auch argumentieren, dass alle Vampirbücher wie Twilight sind, weil eben Vampire drin vorkommen ;) What I didn’t say (Keary Taylor) ist übrigens auch super!

+ Das Schlechteste

Wirklich in die Scheiße gegriffen hab ich diesen Monat nicht – all die Bücher kann man lesen, ohne sich hinterher zu ärgern.

+ Challenges

Das mit den Vokabeln läuft immer noch nicht, aber mit GoT jetzt wirklich!! Versprochen! I’m in Englisch again läuft gut, wenn ich endlich mal die ausstehenden Rezensionen schreibe.

Advertisements

2 thoughts on “Monatsabschluss: Juni

  1. Die ersten 10 Tage ging NICHTS und du hast trotzdem 14 Bücher gelesen? Was hast du bitte für ein Tempo drauf? XD Langsam habe ich echt das Gefühl, meine Lesegeschwindigkeit gleicht der einer Schildkröte *g*

    1. Ich hatte ja anschließend noch ne Woche Urlaub; das hat den Rest der Zeit wieder rausgehauen. Mein Tempo liegt bei 70-80 Seiten / Stunde; bei englischen 50-60 Seiten – je mehr Stunden ich am Stück Zeit habe, um so mehr krieg ich dann auch gelesen. Shatter me hab ich ja zB an einem Abend gelesen… wobei man auch von einatmen sprechen könnte^^ ;-)

      Allerdings is Carina ja wohl schlimmer!! :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s