[Ich lese] Verräter der Magie (Rebecca Wild)

Sie sind eine schrille WG: Wassernymphe Elly, Vampir Nick und Kira, das Feenwesen, die mit der hilfsbereiten Sorte Fee aus den Märchen so gar nichts gemein hat. Und obwohl sie – die Paranormalen – keinem Menschen je etwas zuleide taten, werden sie von der Regierung in Reservaten gefangen gehalten, denn die Menschen haben Angst vor ihren ungewöhnlichen Mitbürgern. Drahtzieher der Panikmache sind machthungrige Magiere, und in den schlimmsten von ihnen verliebt sich Kira.

Dank Mortal Bookshelf kenne ich Rebecca und weiß bereits seit… ewig von dem Buch. Und schon als ich gehört habe, um was es grob geht, wusste ich, dass ichs haben muss. Jetzt hab ich es, deswegen wird es nun auch gelesen. Ich freu mich jetzt unheimlich drauf, weil es so bekloppt gut klingt, dass es auch gut sein muss =)

Wenn ihr wollt, könnt ihr Rebecca stalken:

+ ihr Blog

+ ihr Twitter

+ ihr Buch

 

 

 

Advertisements

5 thoughts on “[Ich lese] Verräter der Magie (Rebecca Wild)

    1. Ehrlich mal, ich hab jetzt zwei Kapitel gelesen und könnte jetzt schon vor Lachen heulen :) Ich hab keinen Zweifel daran, dass mir das ganze Buch gefällt! Nur Cian ist mir mit 20 schon fast zu jung, wobei Laura schon meinte, dass das wohl der Verlag wollte… Ich freu mich und ich werds jedem unter die Nase halten xD

      1. Japp, der gute Cian hat ne derbe Verjüngunskur über Nacht gemacht. Botoxunternehmen können vor Neid nur erblassen. Aber freut mich, dass du deinen Spaß hast ;D

    1. Ich kenn die Autorin jetzt selber n bisschen und freu mich schon wie verrückt auf mehr. Rebecca hats echt drauf, mich zum lachen zu bringen ;o) Freut mich, dass es dir gefallen hat =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s