Monatsabschluss: Januar

image

+ Gelesen

Running with Sciccors – Augusten Burroghs
Knee Deep – Jolene Perry
Arkadien Erwacht – Kai Meyer
Altered – Jennifer Rush
The Unbecoming of Mara Dyer – Michelle Hodkin
Leaving Paradise – Simone Elkeles
Back to Paradise – Simone Elkeles
Shades of Earth – Beth Revis
The Raven Boys – Maggie Stiefvater
The Selection- Kiera Cass
Anna Dressed in Blood – Kendare Blake
The Valentines Arrangement – Kelsie Leverech
Shadowhunters and Downworlders – Cassandra Clare u. a.

davon Kurzgeschichten

Legend Series Sampler – Marie Lu
Origins: The Fire – Debra Driza
As they slip away – Beth Revis

+ Das Beste

Escape, Shades of Earth, The Raven Boys und Anna Dressed in Blood.

+ Das Schlechteste

Running with Siccors (war überhaupt nicht mein Fall), Simone Elkeles (war nach der Perfect Chemistry-Reihe einfach besseres gewohnt und die beiden Bücher hat sie nunmal davor geschrieben…) und Shadowhunters und Downworlders, das mich maßlos enttäuscht hat.

+ Challenges

Zu A Cup of English Reads fehlen mir noch die Meinungen – glaub ich^^ Aber da hab ich noch ein paar Tage Zeit *.* Für die Widmungschallenge muss ich ja nicht viel machen (Gott sei Dank!) und versagen kann man da ohnehin nicht. Für meine eigene Challenge habe ich bisher noch nichts gemacht *hust* und für SuB-Abbau-Extrem…

gekauft / geschenkt / erhalten

Im Herzen die Rache – Elisabeth Miles
Shadowhunters & Downworlders – Cassandra Clare u.a.
Undone – Cat Clarke
Leaving Paradise – Simone Elkeles
Back to Paradise – Simone Elkeles
Through the Ever Night – Veronica Rossi
The Romantics – Galt Niederhoffer
Incarceron – Catherine Fisher
Saphique – Catherine Fisher

sowie von netgalley

Fragments – Dan Wells
Mila 2.o – Debra Driza
Dare you to – Katie McGarry

eBooks

Origins: The Fire – Debra Driza
As they slip away – Beth Revis
Shades of Earth – Beth Revis
Isolation – Dan Wells

Macht insgesamt 16 zu gelesenen 16. Kann dazu nur sagen „Das war ich nicht, das war schon so!“ Ich spar mir die Begründung einfach, denn auch das Zusatzlos rettet mich nicht…. Es ist toll, ein Loser zu sein… ^^ Netgalley und die kostenlosen Zusatz-KGs haben mir einfach mal das Genick gebrochen, denn ohne die hätte es genau gepasst mit meinen 6 abzubauenden Büchern… Mehr lesen geht irgendwie auch nicht, da bleibt dann einfach nur noch: Weniger kaufen!

+ Leseliste

Als kleiner Erfolg wäre da noch zu verzeichnen, dass ich die fast geschafft habe – an Partials bin ich noch dran und Ten Things… hat Anja mir bereits Anfang des Monats ein bisschen madig gemacht, sodass ich mich dazu einfach nicht aufraffen konnte… Aber das wird ja nicht schlecht^^

Advertisements

One thought on “Monatsabschluss: Januar

  1. MADIG GEMACHT? Ich hab doch nur gesagt, dass ich es doof fand XD Vielleicht ist es für dich ja das beste Buch der Welt, wer weiß?

    16 zu 16 bedeutet immerhin keinen Anstieg, ist doch schon was. Und da du im Februar eh nicht auf einen Bestellbutton klicken darfst, dürften sich deine Neuzugänge doch automatisch in Grenzen halten. Ich glaub an dich, du schaffst das! From Zero to Hero Baby *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s