[Ich lese] Incarceron (Catherine Fisher)

image

+ Kurzbeschreibung

Incarceron is a prison so vast that it contains not only cells and corridors, but metal forests, dilapidated cities, and wilderness. It has been sealed for centuries, and only one man has ever escaped. Finn has always been a prisoner here. Although he has no memory of his childhood, he is sure he came from Outside. His link to the Outside, his chance to break free, is Claudia, the warden’s daughter, herself determined to escape an arranged marriage. They are up against impossible odds, but one thing looms above all: Incarceron itself is alive . . .

Ich komme noch nicht ganz dahinter, was man mir mit diesem Buch sagen will – nach dem ersten Kapitel hatte ich nur Fragezeichen im Kopf, nach knapp 50 Seiten wirds schon besser, aber überzeugt bin ich noch nicht… mal sehen, was ich am Ende sage ;o)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s