[Gelesen] Drüberleben (Kathrin Weßling)

image

+ Kurzbeschreibung

Ida steht zum wiederholten Mal in ihrem Leben vor der Tür einer psychiatrischen Klinik, mit einem Zettel, auf dem ihr Name und der Grund für ihren Aufenthalt genannt sind. F 32.2. Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. »Drüberleben« erzählt von den Tagen nach diesem Tag, von den Nächten, in denen die Monster im Kopf und unter dem Bett wüten, den Momenten, in denen jeder Gedanke ein neuer Einschlag im Krisengebiet ist. Es erzählt von Gruppen, die merkwürdige Namen tragen, von Kaffee in ungesund großen Mengen, von Rückschlägen und kleinen Fortschritten, von Mitpatienten und von Therapeuten. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich zehn Wochen in eine Klinik begibt und dort lernt zu kämpfen. Gegen die Angst und gegen das Tiefdruckgebiet im Kopf.

+ Meinung

Ich könnte jetzt viele kluge Dinge sagen, die Geschichte und die Charaktere loben, euch Lust auf das schwere Thema machen und sagen, wie gut Kathrin dieses Buch geschrieben hat.

Stattdessen sage ich euch, dass ihr dieses Buch lesen müsst, weil es euch verändern wird.

Drüberleben ★★★★★


Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (3. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442312841
ISBN-13: 978-3442312849

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s