In my Mailbox #19

Also das mit dem mehr lesen als kaufen – suuuuuuuper läuft das… nicht. Und das mit der Zusatz-Monatsaufgabe bei Sub-Abbau-Extrem (also drei lesen, eins kaufen)… ach, Zusatzlose, bzw. Lose generell werden total überbewertet. Am meisten nervt mich halt echt, dass ich generell ja schon viel lese, aber doch noch immer mehr kaufe… =/ Also dann…

Blog

A Monster Calls – Patrick Ness

Ich hab tatsächlich mal was gewonnen und dann auch noch was, was ich ohnehin schon lange lesen wollte. Das wird überhaupt mein Patrick Ness Jahr, weil ich zum einen endlich mit The Knife of Never Letting Go angefangen hab, zum anderen bei der Notizbuch-Runde zu The Crane Wife von Tascha dabei bin und jetzt eben auch noch A Monster Calls hab.

Gray – Pete Wentz

Ich wollte mich wirklich, wirklich zurück halten und es erst kaufen, wenn ich Kapazität hab, aber… fuck off, es ist Pete Wentz.

Icons – Margareth Stohl

Heiß begehrt, schwer gehyped und doch beim lesen irgendwie… langweilig. Ich halte durch, ganz sicher werde ichs spätestens nächsten Monat beenden. Aber im Moment weiß ich ehrlich nicht, wo die ganze Begeisterung herkommt.

Girl of Nightmares – Kendare Blake

Hab ich spontan im Buchladen gesehen, mich dran erinnert, dass mir Teil 1 so gut gefallen hat und gekauft. Bin sehr gespannt!

The Originals – Cat Patrick

Yay, Cat Patrick! Hab ich natürlich auch gleich gelesen und für gut befunden. Gefiel mir auch wieder besser als Revived.

 

Blog2
Soul Beach – Kate Harrison

Rezensionsexemplar – freu mich sehr drauf, weil von Loewe eigentlich immer nur gutes kommt. Und es ist so schön pink!

Mrs. Roosevelt und das Wunder von Earls Diner – Edward Kelsey Moore

Hab ich bei Anja gesehen und mich dann im Buchladen wieder dran erinnert. Ich wollte ohnehin dieses Jahr mehr Querbeet durch verschiedene Genres lesen – da eignet sich das perfekt.

Rush of Love: Verführt – Abbi Glines

Cover toll, New Adult, Hit in den USA – sollte passen. Tat es nicht. Rezension.

If I Should Die – Amy Plum (eBook)

Großartiger Abschluss einer Trilogie. Die Trilogie hat mich wirklich sehr begeistert und der Schluß war einfach toll.

Advertisements

10 thoughts on “In my Mailbox #19

  1. Patrick Ness Jahr, woot! Ich habe dieses Jahr auch die komplette Chaos Walking Trilogie gelesen fällt mir auf. Wie gefällt dir denn Knife bisher?

    Und Gray fand ich auch so toll, richtig typisch Wentz. Der kann gern noch mehr Bücher schreiben.

    1. Ich ärger mich schon richtig, dass ich Chaos-Walking letztes Jahr erst gekauft habe… wobei ich meine TBs mit dem abgesetzten Schriftzug auch super schön finde *.* Bn noch nicht so weit, hab nur mal reingelesen letzten Sonntag, aber ich mag den Hund! :D

    1. Vielleicht wirds ja noch total wow – aber ich hab nach jetzt 100 Seiten einfach nicht den Drang ‚Boah, ich muss unbedingt weiterlesen!!‘, was ich ziemlich schade finde. Aber das hatte ich bei Beautiful Creatures auch nicht… :/

  2. Unglaublich tolle Zugänge! Auf deine Meinung zu „The Originals“ warte ich sehnsüchtig. Ich liebe Cat Patrick. Gleiches gilt für „Gray“ von Pete Wentz (ohne Liebesbekundung an Wentz). Da gefiel mir ja schon der Buchbrief von MissBookiverse.
    Bisher reizt mich „Soul Beach“ noch nicht sooo sehr. Das Cover ist natürlich ein Blickfang. Aber bin gespannt auf dein Fazit. :)
    Von „Rush of Love“ war ich auch nur eher mittelmäßig angetan. Bin inzwischen nicht ganz so sicher, ob ich die Fortsetzung lesen möchte.

    Liebe Grüße

    1. Na dann muss ich da wohl mal dringend eine Rezi zu schreiben (muss eh noch 2 engl. Bücher rezensieren). Ich glaube, bei Rush of Love möchte ich die Fortsetzung einfach nur lesen, um zu wissen, wies ausgeht. Man bleibt ja doch ein bisschen in der Luft hängen…

      1. Genau, so geht es mir mit RoL auch. Ich möchte wissen, wie es weitergeht. Das hat die Autorin also mal wieder fein hingekriegt. *hmpfz*

        Und danke für die Rezi zu „The Originals“. :D

    1. Nee, so war das nicht gemeint, Hasi! :) Es ist nur so – immer, wenn ich ich der Buchhandlung bin, sehe ich die ganzen Bücher und denke, dass ich mir wirklich angewöhnen muss, Bücher, die ich auf irgendwelchen Blogs entdecke, sofort auf die Wunschliste zu setzen, damit ich die unterwegs auch griffbereit habe… Und dann steh ich da und denke, „welche Bücher waren das jetzt noch gleich?“ – an Earl konnte ich mich erinnern, noch dazu, dass du so begeistert warst, also hab ichs einfach gekauft. Hätte ich den Namen nicht noch gewusst, wärs mit uns nichts geworden^^ Aber dann wäre wohl die Lettersalad schuld gewesen… xD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s