[Aktion] Summer Feeling Reads

image

Alles in allem habe ich mehr gelesen als ich wollte, aber auch nicht wirklich das, was ich wollte. Im Grunde war es mal wieder ein konfuses durcheinander, aber letztlich erwartet man ja auch nicht viel anderes von mir. Vieles geht im strengen Sinne nicht mal als Summer Read durch, aber wenn man es im Sommer gelesen hat, zählt es ja doch irgendwie… ^^

+ This Girl (Slammed #3)

Als NA-Novel absolut Summer-Reads-tauglich und einfach nur wunderschön. Hätte nicht gedacht, dass die gleiche, eigentlich schon bekannte Geschichte mich aus einer anderen Perspektive auch nachhaltig noch so begeistern kann. Ich fands wunderschön. Absolut leichte Kost.

+ Take me There

Die Bücher von Susane Colasanti spielen allesamt in der Highschool und immer kommen die richtigen zusammen, auch wenns am Anfang gar nicht danach aussieht. Nichts besonderes, aber genau das richtige für einen heißen Sommertag, an dem man nicht großartig nachdenken möchte.

+ Amy & Roger’s Epic Detour

Seit ungefähr einem Jahr wenn nicht schon länger wird mir von diesem Buch vorgeschwärmt und ich weiß nicht, wieso ich immer so lange brauche, um darauf zuhören… Dabei gibt es nicht schöneres als einen Road Trip mit einem tollen Kerl und vielen unerwarteten Wendungen. Ich mochte das Buch sehr gerne, vor allem weil auch hier wieder ernste Probleme thematisiert wurden und das ganze nicht nur von einer Liebesgeschichte beherrscht wird.

+ Second Chance Summer

Nachdem ich Amy & Roger beendet habe, wollte ich den gleichen Fehler nicht nocheinmal machen, und habe das zweite Matson-Buch einfach direkt danach gelesen. Dieses Buch fängt schon bedrückend an und leider hört auch das nicht auf, denn das komplette Drama spielt sich erst im Buch ab. Und trotz der traurigen Thematik kommt sofort die richtige Sommerstimmung auf – wer hätte nicht gerne ein Haus am See?

+ Anna and the French Kiss

Und wieder mal hab ich ewig gewartet, bis ich dem Buch eine Chance gegeben habe – warum?? Wahrscheinlich weil mir keiner gesagt hat, wie toll Etienne St. Clair ist – daran muss es gelegen haben… Vielleicht ist es kein reines Sommerbuch, aber auf jeden Fall eine tolle Liebesgeschichte und eine noch tollere Geschichte über das Erwachsen werden.

+ My Life Next Door

Hab ich abgebrochen – die Story konnte mich bis 30% gar nicht überzeugen und dann machts auch keinen Sinn, das Buch weiter zu lesen. Es ist schade, weil viele das Buch echt gut fanden, aber bei mir hat sich da gar nichts getan.

+ Dirty Little Secret

So ein tolles Buch über Musik und junge, erste Liebe, Familienprobleme und große Träume. Natürlich hab ichs innerhalb von einem Tag weggeatmet und natürlich war auch das rückblickend wahrscheinlich nichts besonderes, aber ich mochte es für den Moment sehr gerne.

+ Rush of Love – Erlöst – Rezension

+ A Song for Julia – Rezension

+ Left Drowning – Rezension

+ What happens next – Rezension

+ The Distance Between us – Rezension

Advertisements

10 thoughts on “[Aktion] Summer Feeling Reads

  1. „Second Chance Summer“ mochte ich auch total gerne und möchte seitdem auch gerne noch das erste Buch von Morgan Matson lesen. Vielleicht ist ja bald nochmal ein richtiger Sommertag, dann flitze ich schnell los und kaufe es mir. :)

  2. Hui. *.* Ich weiß garnicht, was du hast. Da sind aber so einige Summer Reads dabei. Und wie ich es ja bei der Aktion angekündigt hatte, sollte es kein Wettbewerb werden. Aber gut, dass du eine Auswahl für mich parat hast. :)

    1. Geht ja nicht ums gewinnen, sondern um den Spaß bzw. die Tatsache, dass ich im Sommer eben eh gerne leichte Sommer-Bücher lese :) Dirty Little Secret und The Distance Between Us könnten was für dich sein, Colleen Hoover sowieso und den Rest kennst du ja fast schon ;)

  3. Haha, mit Anna ging es mir ähnlich. Hab zwar vorher immer schon alle davon (und von St. Clair) schwärmen hören, aber hab ewig gebraucht bis ich es endlich gelesen habe dieses Jahr. Und ja, es ist wirklich so toll wie alle sagen :D Ich bin allerdings ein bisschen froh so lange gewartet zu haben, schönere Cover und so ;)

    1. Ja, ich habs ja seit damals – dh auch mit dem alten Cover. Bin am überlegen, ob ich die anderen beiden einfach nur als eBook lese, aber wahrscheinlich dauert das auch wieder Jahre, bis ich mich dazu motivieren lasse :)

      1. Achso, das ist natürlich Mist ;D
        Ich hab eigentlich total Lust auf die nächsten 2 Bücher, wollte Anna aber auch erst mal ein bisschen sacken lassen und Lola nicht sofort kaufen/lesen, damit es dann bis zu Isla nicht mehr so lange hin ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s