[Dies & Das] That thing about vampires…

20131201-132604.jpg

Nach Twilight wollte ich nie wieder was von Vampiren wissen, soviel war klar. Ich hab auch echt lange durchgehalten, wobei sie ja oft als Sidekick vorkommen (bei Cassandra Clare zum Beispiel). Deswegen habe ich House of Night oder auch Vampire Academy komplett ignoriert. Und dann plötzlich sollte es einen VA-Film geben. Bald. Juckte mich bis dahin nicht, aber dann kam der Trailer. Der ist jetzt auch nicht so bombe, aber Zoey Deutch gefiel mir, also dachte ich ‚Hey, kann ja nicht schaden, mal den ersten Teil zu lesen‘.

So war das – und dann gabs kein Entkommen mehr. Rose Hathaway ist eine Heldin ganz nach meinem Geschmack, auch wenn ich sagen muss, dass mir die ganze Sache mir Moroi, Strigoi und Dhamphiren irgendwie erstmal komisch vorkam. Aus der Hand legen konnte ich es trotzdem nicht und als dann auch noch Adrian auftauchte, war es um mich geschehen *.*

Rezensieren werde ich das wohl nicht, macht auch nicht so viel Sinn, wenn man 10 Bücher in kürzester Zeit zum gleichen Thema liest und ganz abgesehen davon wären das alles nur Spoiler. In jedem Fall bin ich jetzt im 4. Band von Bloodlines, der Nachfolgeserie von Vampire Academy und leide an einer Überdosis Adrian the Ivashkinator Ivashkov.

Ansonsten habe ich im November relativ wenig gebloggt, wie ihr vielleicht gemerkt habt, aber dafür habe ich Sandra ein paar Fragen zu mir, meinem Leseverhalten und meinem Blog beantwortet. Ich würde mich freuen, wenn ihr ihren Blog Leseträume besucht (weil es ein toller Blog ist) und euch vielleicht auch das Interview mit mir gefällt :)

Teil 1 || Teil 2

Advertisements

6 thoughts on “[Dies & Das] That thing about vampires…

  1. Ach Mann, irgendwie bin ich immer ein bisschen neidisch auf all die VA-Fans. Ich habe vor Ewigkeiten mal das erste Buch gehört, aber das hat mich nicht weiter beeindruckt. Vor ein paar Monaten wollte ich es dann noch mal versuchen (Film und so), aber erst mal das erste Buch noch mal hören zur Auffrischung… hab es nicht mal bis zum Ende geschafft :P Irgendwie zündet die Story bei mir einfach nicht, dabei lassen die ganzen Fans es immer so toll aussehen :0

    1. Naja, als Fan würde ich mich jetzt auch nicht bezeichnen, aber es liest sich halt leicht und schnell. Wobei ich den ersten auch nicht so toll fand. Vielleicht solltest dus einfach mit dem zweiten versuchen – da kommt dann auch schon Adrian *.*

      1. Na ja, auf jeden Fall fandest du es gut genug, um in wenigen Wochen durch die komplette Reihe + Spin Off zu rutschen ;)
        Vielleicht probiere ich Teil 2 wirklich mal, davon hab ich das Hörbuch sogar noch irgendwo rumfliegen, glaub ich.

      2. Als After-Allegiant-Therapie hat sichs ganz gut geeignet, ja xD Rose uns Co sind zwar auch ein bisschen anstrengend, aber kein Vergleich zu Tris und Four.

  2. Oh maaan..ich weiß genau was du meinst :P
    Als ich das erste Mal von VA gehört habe war ich aucg nicht so ganz überzeugt. Aber irgendwie hats mich doch gereitzt. Als ich den ersten Teil verschlungen hatte..habe uch mir gleich alle anderen aufeinmal gekauft :P. Ich bin aber eindeutig Team Dimitri :D
    Bloodlines hab ich erst kürzlich gekauft..bin mal sehr gespannt wies so ist!!
    Liebe Grüße Franzi :))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s