[Gelesen] The Edge of Always (J. A. Redmerski)

20131204-183458.jpg

 

+ Kurzbeschreibung

The hotly anticipated sequel to the bestselling New Adult novel, THE EDGE OF NEVER – a New York Times, Wall Street Journal and USA Today bestseller

He was taking the long road. She was taking the road to nowhere. It just so happened that it lead to the same place…

Camryn Bennett and Andrew Parrish wanted a life less ordinary – and together, against the world, it’s only getting better. But out of the blue, their perfect life together is rocked by tragedy…

Struggling to cope with a different future, Andrew soon realises that Camryn is hiding a world of pain. Desperate to bring her back to life, Andrew is sure that if they can get out on the road again, everything will fall into place. If only he can convince Camryn that their love is worth fighting for…

+ Rezension

Kennt ihr das, wenn man den ersten Teil abgöttisch liebt und dann ein zweiter Teil kommt und man sich fragt: Häh? Was soll da noch erzählt werden? und dann ist er eben genau das: unnötig?! Ich hasse das und es bricht mir das Herz. Rein theoretisch hätte ich das Buch nach 10% abbrechen müssen, aber ich wollte es unbedingt mögen.

Camryn und Andrew erwarten ein Baby und wollen sich niederlassen, doch dann passiert das unfassbare – Camryn verliert das Baby und noch schlimmer – auch sich selbst und versucht, sich mit Drogen zu trösten. Nichts kann man ihr recht machen und im Grunde weiß sie auch selbst nicht, was sie will. Andrew sieht nur eine Möglichkeit: Er und Camryn müssen zurück auf die Straße, weg von allem, um sich selbst wiederzufinden, über den Verlust hinwegzukommen und herauszufinden, wo sie hinwollen.

Ich mochte das nicht. So sehr ich Andrew als Charakter liebe, so sehr ging mir Camryn auf die nicht vorhandenen Nüsse. Ja, life sucks, aber das wusste sie auch schon nach Teil 1. Sie hat alles, was man sich nur wünschen kann und ist dennoch nicht zufrieden. Und im Grunde weiß sie ja auch nicht was sie will, denn am Ende vom Buch machen sie genau das, wo es angefangen hat zu bröckeln – sie bekommen ein Kind und lassen sich (vorerst) nieder.

Es ist eine Fortsetzung, die die Welt nicht braucht und die man ganz sicher nicht lesen muss. Teil 1 ist nach wie vor zu empfehlen und in sich abgeschlossen – wundervolle Andrew-Momente hat das ohnehin genug, da muss man die wenigen aus Teil 2 nicht auch noch suchen. Im nächsten Jahr erscheint der erste Band bei Blanvalet mit dem unfassbaren Titel „Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer“.

The Edge of Always ★☆☆☆☆


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 826 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 464 Seiten
Verlag: Harper (7. November 2013)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Englisch
ASIN: B00CR42N3E

 

Advertisements

4 thoughts on “[Gelesen] The Edge of Always (J. A. Redmerski)

  1. Ohje, dann wird der zweite Teil wohl erst einmal einige Zeit auf meinem Wunschzettel bleiben. Das klingt wirklich furchtbar! Da behalte ich lieber mein schönes Leseerlebnis vom ersten Teil in Erinnerung und zerstöre ihn mir nicht durch einen zweiten Teil, den die Welt nicht braucht.

    1. Würde ich auch empfehlen. Ich hatte halt relativ hohe Erwartungen, was wahrscheinlich auch schon falsch war. Aber wenn es schon einen zweiten Teil gibt, möchte ich eigentlich auch, dass er den ersten noch toppt =/

  2. Bin gerade so froh die Finger vom zweiten Teil gelassen zu haben. ich weiß nicht warum man Geschichten nicht einfach mal so stehen lassen kann, wie sie sind. Das gleiche zum Beispiel auch mit Lost & Found von Nicole Williams. Das Buch hatte ein halbwegs offenes Ende, was gut war, und trotzdem wurde ein Sequel mit künstlichen, langweiligen Problemen hinten dran geschoben :/

    1. Ich verstehs auch nicht. Vor allem finde ich, dass die beiden wirklich schon genug durch gemacht haben und das zu kitschige Ende von Band 1 für mich schon fast zu viel war. Aber ich kanns halt auch nicht lassen – wenn da eine Fortsetzung ist, muss ich halt wissen, wies weitergeht^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s