[Gelesen] Fight Club (Chuck Palahniuk)

+ Kurzbeschreibung

Every weekend, in the basements and parking lots of bars across the country, young men with white-collar jobs and failed lives take off their shoes and shirts and fight each other barehanded just as long as they have to.
Then they go back to those jobs with blackened eyes and loosened teeth and the sense that they can handle anything. Fight club is the invention of Tyler Durden, projectionist, waiter, and dark, anarchic genius, and it’s only the beginning of his plans for violent revenge on an empty consumer-culture world.

+ Non-Rezension

Ich würde euch gerne was über Fight Club erzählen, aber ihr wisst es vermutlich schon: „The first rule about fight club is you don’t talk about fight club.“ Fakt ist allerdings, dass man das Buch lesen (oder sich zumindest den Film anschauen) sollte. Ich hab ihn selbst noch nicht gesehen (Himmel, wie konnte ich das verpassen?), werde das aber nachholen. Das Buch fand ich toll, auch wenn ich mich selbst gespoilert hab und die Wendung dann nicht mehr so überraschend war…

“It’s only after we’ve lost everything that we’re free to do anything.”
― Chuck Palahniuk, Fight Club

Fight Club ★★★★☆

Taschenbuch: 218 Seiten
Verlag: W W Norton & Co; Auflage: Reprint (21. September 2005)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 0393327345
ISBN-13: 978-0393327342
Größe und/oder Gewicht: 1,4 x 14 x 20,7 cm

Advertisements

6 thoughts on “[Gelesen] Fight Club (Chuck Palahniuk)

  1. Huch, das Buch ist aber dünn. Das ist das Blöde an Kultfilmen und -büchern. Wenn man die nicht in einem bestimmten Zeitfenster sieht, wird man unweigerlich gespoilert :(

    1. Also ich habs geschafft, bis jetzt spoilerfrei zu bleiben – abgesehen davon natürlich, dass ich eigentlich nur nachlesen wollte, wer im Film von wem gespielt wird und mir dabei dann die Auflösung ins Auge fiel… >.< Aber früher war das auch anders – wo solltest du Spoiler herbekommen? Heute musst du das Internet ja schon meiden, wenn du Sherlock nicht gleich live gucken kannst…

  2. Hmmm, also ich bin mir nicht sicher, ob ich das Buch lesen soll. Die Geschichte allgemein interessiert mich schon, aber vielleicht besorge ich mir einfach mal den Film. Du hast ihn noch nicht gesehen, oder?

    1. Nope, aber das Buch ist jetzt auch nicht sonderlich lang, deswegen allein würd ich schon eher dazu tendieren, bevor du den Film siehst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s