[TAG] Ich möchte unbedingt lesen…

Die liebe Sandy hat mich getaggt und da ich sonst nie getaggt werde, stürze ich mich auch gleich drauf *.* Es geht um 5 Bücher von meiner Wunschliste, die keine Fortsetzungen von bereits gelesenen Büchern sind und die ich unbedingt noch lesen möchte. Eigentlich soll ich noch 8 andere damit beglücken, aber jeder meiner Lieblingsblogs hat das schon gemacht oder wurde von Sandy oder Anja getaggt… Wer mag, kann gerne mitmachen, wer nicht mag, lässt es :D

+ Vor uns die Nacht – Bettina Belitz +

Sie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Wenn es dort still und einsam ist. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen …
Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel.

Bettina Belitz und mich verbindet ja eine schwierige Beziehung. Eigentlich mag ich sie, aber ihre Bücher wollen mir immer nicht so ganz gefallen. Jetzt versucht sie es mit etwas anderem und ich will dabei sein.

+ Maybe Someday – Colleen Hoover +

At twenty-two years old, Sydney is enjoying a great life: She’s in college, working a steady job, in love with her wonderful boyfriend, Hunter, and rooming with her best friend, Tori. But everything changes when she discovers that Hunter is cheating on her—and she’s forced to decide what her next move should be.

Soon, Sydney finds herself captivated by her mysterious and attractive neighbor, Ridge. She can’t take her eyes off him or stop listening to the passionate way he plays his guitar every evening out on his balcony. And there’s something about Sydney that Ridge can’t ignore, either. They soon find themselves needing each other in more ways than one.

Möchte ich unbedingt lesen, weil ich bisher alles von Colleen Hoover ausnahmslos geliebt und UND es hier um Musik geht. Jede von uns will doch ihren eigenen Gitarrenspieler zu Hause haben, oder?

+ Das unerhörte Leben des Alex Woods – Gavin Extence +

Eine Geschichte, die erzählt, wie besonders Freundschaft sein kann

Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.

Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.

Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

Gestern durch Zufall in Massen auf Instagram endeckt und mich zum wiederholten Mal gefragt, wieso ich sowas nicht bekomme… Nuja. Erscheint ja bald und dann werd ich es lesen.

+ Half Bad – Sally Green +

Half Bad by Sally Green is a breathtaking debut novel about one boy’s struggle for survival in a hidden society of witches. You can’t read, can’t write, but you heal fast, even for a witch.You get sick if you stay indoors after dark.You hate White Witches but love Annalise, who is one.You’ve been kept in a cage since you were fourteen.All you’ve got to do is escape and find Mercury, the Black Witch who eats boys. And do that before your seventeenth birthday.Easy. SALLY GREEN lives in north-west England. She has had jobs (paid and unpaid) and even a profession but at last has found the time to write down the stories she used to only be able to daydream about. She likes to read, walk in the country and would like to drink less coffee. Half Bad is her first novel.

Laura ist schuld! Und die Frankfurter Buchmesse, da stand es nämlich schon und wie das so mit allem ist, was als heißer Scheiß über ein Jahr vor dem Erscheinungsdatum angepriesen wird: Ich will es. Immer. Bin gespannt, ob es tatsächlich so gut ist.

+ Die Nacht, als Gwen Stacy starb – Sarah Bruni +

Sind wir nicht alle ein bisschen Spiderman?
Er hält sich für Spidermans Alter Ego.
Sie hält er für Spidermans erste große Liebe Gwen Stacy.
Im Comic endete diese Liebegeschichte tragisch
Nein, Sheila Gower fühlt sich nicht so richtig wohl in ihrer verschlafenen Heimatstadt irgendwo in Iowa. Sie ist siebzehn, vertraut sich am liebsten einem ausgestopften Präriehund im Museum für Naturkunde an und hört französische Sprachkassetten, um eines Tages aus der verschlafenen Kleinstadt nach Paris zu entfliehen. Als ihr Peter Parker (ja, so wie Spidermans Alter Ego) anbietet, ihr ödes Leben unter dem Vorwand einer vorgetäuschten Entführung hinter sich zu lassen, greift Sheila zu. Die beiden begeben sich auf einen skurrilen und romantischen Roadtrip und erleben die tragische Geschichte von Spiderman und seiner ersten Liebe Gwen Stacey nach. Doch was als unschuldiges Spiel beginnt, wird zu einem Pfad voller unvorhergesehener Gefahren.

Spiderman! Muss ich mehr sagen? Und das Cover ist so cool. Und es ist von Script 5.

Advertisements

4 thoughts on “[TAG] Ich möchte unbedingt lesen…

  1. Bei „Half Bad“ bin ich auch manchmal am Überlegen. :D Wobei da eine einzige Rezension schuld ist, vorher hat mich das Buch herzlich wenig interessiert. xD Irgendwie erinnert es mich auch an ein anderen Cover, weiß nur nicht an welches. oô

  2. Du wirst nie getaggt? Ein Skandaaal! *.*
    Auf „Half Bad“ bin ich auch schon gespannt. Da haben diverse Verlage ne riesen Welle drum gemacht. Die Leser Meinungen sind bisher aber recht „entspannt“.
    „Das unerhörte Leben des Alex Woods“ ist mir bei Primaballerina zum ersten Mal ins Auge gestochen. Und ich ärgere mich leider auch ein bissl, nie so tolle Päckchen zu kriegen. Wir biedern uns zu wenig an. ;o)
    Mit Colleen Hover wollte ich auch mal weitermachen, aber für „Hopeless“ braucht man eine besondere Stimmung. Glaube, das ist recht schwierig…oder?

    1. Half Bad hab ich letzte Woche schon vorbestellt, kann mich halt nicht zurückhalten. Hopeless wird dich so oder so überrennen, von daher ist es eigentlich egal, wann du es liest ;) Und nein, ich werde nie getaggt… :((( Ich les aber auch einfach zu wenig Blogs (auch da bieder ich mich zu wenig an^^)

  3. Das Buch von Colleen Hoover klingt super ansprechend, gerade weil es eine College Romanze ist und nicht in der Schule platziert ist :) Danke fürs drauf aufmerksam machen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s