Manchmal muss man einfach heulen.

20140601-150445-54285430.jpg

Ich bin manchmal ein Arschloch. Deswegen, und weil Das Schicksal ist ein mieser Verräter bereits heute in unserem Kino als Ladies Night läuft, schleppe ich meine zwei besten Freundinnen erst zum Essen und dann ins Kino. Die beiden haben vermutlich immer noch keine Ahnung, auf was sie sich da eingelassen haben, denn ich werde weinen. Ich weine ja schon, wenn ich nur What you wanted von One Republic im Radio höre, weil ich das so untrennbar mit dem Film verbinde oder wenn dann noch der Kurztrailer im Fernsehen zu sehen ist, unter den sie Oblivion von Bastille gelegt haben… hach ja.

Fassen wir zusammen: Ich werde weinen und der Sekt vorher wirds nicht besser machen. Aber ich freu mich dennoch.

 

Advertisements

12 thoughts on “Manchmal muss man einfach heulen.

  1. Hi, genau deshalb trau ich ich nicht, das Buch zu lesen.. weil ich weiß, dass ich dann fast nur durchheule und darauf habe ich jetzt im Sommer gerade keine Lust… aber den Film gucke ich auch – also später mal, zuhause, wenn ich genügend Taschentücher dabei habe.
    Viel Spaß heute und verwende wasserfesten Mascara *g*
    LG Tina

    1. Das Buch solltest du aber lesen, dringend! Den Film fand ich leider nich ganz so toll – gut möglich, dass das anders wird, wenn ich ihn auf englisch sehe. Ich werde berichten^^ Gab jedenfalls kein Mascara-Debakel *g*

      1. das ist gut, also dass es kein Mascara Debakel gab *g*
        Ich weiß noch, als ich vor einigen Jahren vom Urlaub aus Ägypten zurück geflogen bin, haben sie PS: Ich liebe dich gespielt.. und ich habe ihn zum ersten Mal gesehen und ständig geheult wie ein Baby… u dabei versucht ja nicht aufzufallen. Zum Glück war ich da ungeschminkt… xD

      2. PS Ich liebe dich fand ich furchtbar, da hab ich wenn höchstens vor Wut geweint, weil das Buch so wunderwunderschön war und der Film… naja, nicht so. Aber das Weinen ist nicht das Problem, eher dieses unkontrollierte Schluchzen^^ Das würde ich schon gerne vor der Öffentlichkeit verbergen…

  2. Oh ♥ Ich wünsche dir viel Spaß und mal so richtig die Tränenkanäle durchspülen lassen, kann auch gut für die Seele/Augen sein :P

    1. Ja, naja… ‚lief‘ nicht so^^ Ich glaube, ich muss ihn nochmal auf englisch sehen, das kam alles nicht so rüber. Und als sie sich dann noch Libester/Liebste nannten wars ganz vorbei xD

  3. Ich habe die letzten 50 Seiten durchgeheult :D! Den Film werde ich sicher nicht im Kino, sondern Zuhause anschauen, wo ich auch mal auf STOPP drücken kann, um mich auszuweinen xD.
    Ich wünsche dir trotzdem viel Vergnügen mit dem Film, denn das Buch ist auch fantastisch humorvoll ;)

    1. Danke =) Fand den Film okay, aber ich glaube, ich muss ihn nochmal auf englisch sehen. So ganz kam das emotionalnicht rüber.

  4. Dann viel Spaß beim Weinen. Vergiss nur die Taschentücher nicht!!! :D ich geh aus diesem Grund nicht in den Film. Mir steht das Wasser schon in den Augen, wenn ich den Trailer sehe… Und ich weine so ungern in der Öffentlichkeit :D

    Liebe Grüße,
    Suey

    1. Komischwerweise hätte ich beim Trailer jedesmal zu heulen anfangen können, beim Film aber gar nicht so. Ich glaub, ich muss ihn nochmal auf englisch sehen, vllt wirkts dann stimmiger :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s