Never underestimate the power of Twitter.

IMG_7205.JPG

Zwei Leute, die obsessiv über ein Buch fangirlen, können dich dazu bringen, von heute auf morgen eine komplette Trilogie zu kaufen und dich noch dazu dazu nötigen, diese Trilogie in Lichtgeschwindigkeit zu inhalieren. So geschehen mit Bou und Gwyneth, die plötzlich dieses furchtbare Grisha-Buch angefangen haben (furchtbar deshalb, weil ich damals, als es erschien, zwar begonnen hab, es aber nach 2 Seiten wieder in die Ecke geschmissen hab). Wenn ich mal ein bisshen weiter gelesen hätte, hätte ichs vielleicht damals schon super gefunden, glaube ich allerdings auch nicht.

Manchmal braucht man nicht nur das richtige Buch zur richtigen Zeit sondern auch die richtigen Menschen <3

 

Advertisements

12 Kommentare zu „Never underestimate the power of Twitter.

  1. Hallo Yvo!

    Ja,ja, The Power of Twitter, wo Yvo und Nina über Bücher von Rebecca Gablé Twittern und ich jetzt alle Bücher der Waringham-Saga verschlungen habe :D Oder Sebastian der die Monstrumologe-Reihe so bewirbt, dass ich mir gleich alle 3 Bücher kaufe und schon 2 gelesen habe! Nur 2 Beispiele!

    Möge die Macht mit dir sein :D

    Liebe Grüße, Janice

  2. Awww, ich finde das könnten wir jetzt einfach jedes Mal so machen. Da macht das Lesen sogar viel mehr Spaß <3

  3. Social Media ist sowie so fürchterlich. Ich ignoriere gerade gekonnt, dass Der Cirkle ein flauschiges Cover haben soll. ;)

    1. Das ganze Buch hab ich bis jetzt ignoriert – sollte ich vielleicht nicht? Flauschig? Ist es noch dazu rosa?? :P

Kommentare sind geschlossen.