[Gelesen] Die Achse meiner Welt (Dani Atkins)

IMG_7490.JPG

+ Kurzbeschreibung

Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah?

+ Rezension

Ich weiß, dass das Buch unfassbar vielen Menschen gefallen hat und es tut mir ein wenig weh, dass ich das nicht nachempfinden kann – ich mochte es nämlich nicht so wirklich. Angefangen hat es schon mit der Protagonistin, die mir schon auf den ersten Seiten nicht gefallen hat und leider hat sich das im Laufe des Buches nicht geändert – war auch eher unwahrscheinlich, da die Geschichte ja aus ihrer Perspektive erzählt wurde.

Die Grundidee hat mir wirklich gut gefallen, gerade weil sich die Frage ‚Was wäre wenn…?‘ wohl jeder schonmal gestellt hat, aber grundsätzlich war mir das ganze zu wenig ausgearbeitet. Viel zu oft hatte ich das Gefühl, dass die Autorin selber nicht weiß, wo sie mit der Geschichte hinwill beziehungsweise, wie sie am besten dorthin gelangt.

Rachel war mir – übrigens in beiden Teilen der Geschichte – einfach zu passiv und antriebslos. Das meiste hat sie mich sich geschehen lassen, wenn sie mal gehandelt hat, dann für mich nicht nahvollziehbar und überhaupt hab ich sie einfach nicht verstanden. Aber auch die restlichen Charaktere waren ein bisschen blass.

Ich nehme aus dem Buch leider gar nichts mit, denn das Ende ist genauso ergebnislos wie traurig – Rachel bekommt genau das, was sie eigentlich seit dem Unfall schon haben will, nur dass sie in den 5 Jahren rein gar nichts getan hat, um darüber hinweg zu kommen oder ihr Leben zu leben. Sie hat sie einfach verschenkt und noch dazu ihre Freunde und Familie mit unglücklich gemacht, weil ihr niemand helfen konnte.

Ich kann solchen Büchern ohne Charakterentwicklung einfach nichts abgewinnen, emotional hat mich das Buch leider auch nicht gekriegt.

Die Achse meiner Welt ★★☆☆☆

Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426515393
ISBN-13: 978-3426515396
Originaltitel: Fractured
Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 12,6 x 3 cm

 

Advertisements

4 thoughts on “[Gelesen] Die Achse meiner Welt (Dani Atkins)

  1. Puh, da bin ich ja fast froh, auch mal eine Rezi zu lese, die das Buch nicht bis in den Himmel lobt. Denn leider fand ich es auch nur mittelmäßig und kann die Begeisterung der vielen Leser nicht teilen. Den Einstieg fand ich toll und ich dachte, mich würde das Buch total umhauen. Aber dann hat es doch extrem nachgelassen und viel mitnehmen konnte ich ebenfalls nicht…

    1. Es hätte mich vielleicht umgehauen, wenn das Ende anders gewesen wäre und Rachel aus der Sache was gelernt hätte. Aber es freut mich, dass ich mit meiner Meinung nicht allein da stehe :)

  2. Endlich mal eine kritischere Rezension zu diesem Buch. Bisher habe ich nur Lobeshymnen dazu gelesen – was nicht gut ist, weil es nämlich auf meiner Leseliste liegt und durch Begeisterungstexte meine Erwartungen steigen.
    Allerdings mag ich auch keine Geschichten, die keine starke Charakterisierung haben. Charakterentwicklung ist mir sehr wichtig. Na, jedenfalls haben sich meine Erwartungen wieder gesenkt.
    Vielen Dank für deine Rezension! Liebe Grüße, Iris

    1. Sehr gerne :) Ich finds immer sehr schwierig, wenn man die Figur auf eine Reise schickt, sie aber nichts dabei lernt oder anschließend anders macht :/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s