[TV-Tipp] Das Lächeln der Frauen

daslachelnderfrauen

Wir haben ein Date. Im ZDF-Herzkino. Am 23. November läuft da nämlich die Romanverfilmung von Nicolas Barreaus Roman ‚Das Lächeln der Frauen‘.

Ich mochte das Buch damals als ichs gelesen hab sehr gerne, allerdings wusste ich da noch nicht, dass es Herrn Barreau anscheinend nicht wirklich gibt. Aber das ändert ja nun nichts an der süßen Geschichte.

Aurélie ist eine erfolgreiche Restaurantbesitzerin und glücklich verliebt … bis ihr Freund sie verlässt. Zufällig – oder vielleicht auch durch Schicksal – stößt sie auf einen Roman, der, wie es scheint, ihr Restaurant und ihr Leben erzählt. So perfekt ist das Porträt, das der Autor von ihr zeichnet, so voller Wärme, dass Aurélie davon überzeugt ist, dass er in sie verliebt ist. Bei dem Versuch, den britischen Autor des Romans zu finden, bittet sie den Verleger André um Hilfe, nicht wissend, dass er der wirkliche Autor ist. André, der den britischen Autor erfunden hat, um seine eigene Arbeit inkognito veröffentlichen zu können, muss seine literarische Karriere geheim halten, um nicht wegen Betrugs gefeuert zu werden. Inzwischen jedoch fängt Aurélie an, sich in André zu verlieben, trotz aller Entschlossenheit, den Mann zu finden, der sie so gut kennt… Eine bezaubernde Liebesgeschichte über Paris im Herbst, basierend auf dem Bestseller von Nicolas Barreau.

Also, 23. November, 20:15 Uhr, ZDF Herzkino.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s