Wirf altes weg, lass Neues rein.

ba2955d5f1160567d84df7261e8104db

Mehr hab ich zum letzten Jahr nicht zu sagen, aber das ist okay – es wird besser, weil ich es besser mache. Und das wünsch ich euch ebenfalls – ein wundervolles neues Jahr 2015!

Lesetechnisch hatte ich mein Ziel auf 120 Bücher gesetzt, das waren 50 Bücher weniger als in 2013. Geschafft habe ich 132, was nicht schlecht ist. Eigentlich sogar gut. Es zeigt mir aber vor allem eins: Je höher ich meine Ziele setze, desto mehr nehme ich mir auch bewusst Zeit zum Lesen was für mich gleichzeitig die beste Entspannung überhaupt ist. 150 für dieses Jahr ist also hoch genug, dass ich es schaffen könnte, aber auch höher als das, was ich im letzten Jahr geschafft habe. Es geht nicht darum, das Ziel zu erreichen, sondern sich anzuspornen, die Zeit zu schaffen, dass man es kann. Helfen wird mir dabei diese kleine Liste.

Was sich außerdem ändern wird…

+ Keine Challenges. Kein ich muss dies oder ich darf dieses nicht, kein ich darf nicht kaufen… Ich lese was ich will, wann ich will und wie viel ich will und ich kaufe, was ich kaufen will.

+ Herausfinden, was ich wirklich will. Wie schnell kann man heute von der einen Sekunde auf die andere ein Buch kaufen und es dann doch nicht sofort lesen? Ja, vielleicht bleibt es sogar bis zum Sanknimmerleinstag liegen? Ich will nicht mehr sinnlos sammeln, sondern sinnvoll kaufen, damit ich mich wirklich über neue Bücher freue.

+ Altlasten beseitigen. Bücher, die ich 2014 gekauft, aber nicht gelesen habe, obwohl sie unbedingt her mussten weil sie persönliche Empfehlungen waren, werde ich nach und nach lesen – weil sie es verdient haben.

+ Keine Bewertungen mehr. Schaue ich meine Bücher auf GR durch, sehe ich viele Bewertungen, die ich nach dem lesen gegeben habe, die ich heute nicht mehr nachvollziehen kann – weil sich meine Meinung geändert hat oder ich andere Eindrücke dazugewonnen habe, die das Buch in einem anderen Licht stehen lassen. Wichtiger als das finde ich meine Eindrücke dazu tatsächlich aufzuschreiben.

Advertisements

8 thoughts on “Wirf altes weg, lass Neues rein.

  1. Schöne Worte von dir – ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr.

    Challenges gibt es bei mir keine, gab es noch nie – Altlasten beseitigen ist ein gutes Ziel – ich werde es mir immer mal vor Augen halten.

    Mein Ziel: Glücklich sein und nur das tun, was ich wirklich möchte. Eigentlich einfach und viel Liebe geben und weiterhin lachen, lachen, lachen.

    Liebe Grüße -Bini

    1. Das wünsch ich dir auch liebe Bini – Gesundheit, Glück und dass zumindest ein paar deiner Wünsche in Erfüllung gehen! Und ich wünsche mir, dass wir uns auf der nächsten Buchmesse mal richtig sehen und in echt kennen lernen ;)

      1. Das wäre echt klasse, ich würde mich sehr freuen.

        Sagen wir einfach – auf BALD! Literarisch laufen wir uns sowieso immer wieder über den Weg – ich freu mich.

        Fühl dich gedrückt. Bini

  2. Sehr schöne Vorsätze die mich sehr an meine eigenen für dieses Jahr erinnern. Ich werde ebenfalls nicht an Challenges in dieser Form teilnehmen, bewusster lesen & kaufen, „Altlasten“ vom SuB befreien und öfter mal einen Blick über den Tellerrand hinauswagen :)

    Ich wünsche dir viel Spaß und Freude mit deinen Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nadine

  3. Schöne Vorsätze :)
    Das mit den Challenges und Verboten sehe ich ähnlich. Irgendwie engt einen das oft schon ganz schön ein oder stresst unbewusst. Ich meine, ich mag so kleine Challenges schon irgendwie oder Listen oder so, aber das mache ich dann meistens lieber nur für mich allein und schmeiße es wieder über den Haufen, wenn es mir keinen Spaß mehr macht.
    Viel Erfolg mit deinen Zielen :)

    1. Danke dir :)
      Ich merk halt auch an mir selber, dass wenn ich an einer Challenge teilnehme, ich alles mögliche lese und tue – aber eben nicht das, was ich für die Challenge bräuchte. Und man möchte ja eigentlich auch erfolgreich an sowas teilnehmen und dann ist das doppelt doof, deswegen lass ichs lieber gleich ;)

  4. Sehr schöne Vorsätze die mich sehr an meine eigenen für dieses Jahr erinnern. Ich werde ebenfalls nicht an Challenges in dieser Form teilnehmen, bewusster lesen & kaufen, “Altlasten” vom SuB befreien und öfter mal einen Blick über den Tellerrand hinauswagen :)

    Ich wünsche dir viel Spaß und Freude mit deinen Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nadine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s