[Gelesen] Ich bin gleich da (Anne Köhler)

 

+ Kurzbeschreibung

Für Elsa ist Kochen viel mehr als nur ihr Beruf oder die bloße Zubereitung einer Mahlzeit. Nur in der Küche gelingt es ihr, ihre Sorgen hinter sich zu lassen. Außerdem hat sich Elsa ein Ziel gesetzt, zumindest die grobe Richtung eines Ziels: Sie will nach Norden, ans Meer. Und damit möglichst weit weg von ihrer Familie in Süddeutschland. Jahrelang hat Elsa nur für den Augenblick gelebt. Erst als ein neuer Mann in ihrem Leben auftaucht, beginnt sie, über ihre Zukunft nachzudenken. Als die Vergangenheit sie einholt, muss sie sich entscheiden: Flieht sie weiter oder stellt sie sich ihren Gefühlen? Sensibel und berührend erzählt Anne Köhler in ihrem Debütroman von einer starken Frau, die ihren Weg sucht und findet. Ich bin gleich da ist ein Roman über die Sehnsucht nach Familie und Geborgenheit voller atmosphärischer Koch- und Küchenszenen. (www.dumont-buchverlag.de)

+ Rezension

Ich hab lange überlegt, ob ich dieses Buch lesen soll oder nicht – letztendlich hat es das Schicksal für mich entschieden und das war gar nicht so falsch… In Leipzig auf der Buchmesse hatte ich Christian gefragt, ob ‚es denn viel ums Kochen gehe‘ denn ich wusste von dem Bloffertreffen mit Kochkurs zum Buch. Da Kochen nicht so meins ist, war ich skeptisch… und fand das Buch zwei Stunden später im Goodie-Bag von Lovelybooks. Da wollte wohl jemand, dass ich es lese.

Zur Beruhigung: Das Kochen an sich ist natürlich Elsas Ding, aber das überträgt sich nicht zwangsläfig auf den Leser. Ich habe zwar das Bedürfnis, besser zu essen aber das bedeutet nicht, dass ich auch selbst kochen möchte. Davon ab geht es in dem Buch um so viel mehr: nicht zu wissen, wo man higehört geschweige denn, wo man hinmöchte, das Suchen und das Ankommen, zu Hause sein und zu Hause bleiben.

Nachdem ihr Vater gestorben ist, fühlt Elsa sich nicht nur allein, sondern auch schuldig. Denn wenn sie an jenem Abend ein bisschen weniger egoistisch gewesen wäre, so denkt sie, hätte sie ihn vielleicht noch retten können. Dabei hilft es nicht, dass sowohl ihre Mutter als auch Bruder eher vor Schmerz vergehen, als gemeinsam mit Elsa das geschehene zu verarbeiten. Ihr bleibt letztendlich nichts anderes übrig als zu fliehen. Immer weiter nach Norden, bis sie irgendwann in Hamburg ankommt, treibt sie ihre Reise von zu Hause weg, um einen Moment der Ruhe zu finden. Einen Moment nur, der sie innehalten lässt, damit sie rausfinden kann, wie es weitergeht, um am Ende nicht nur zu sich selbst, sondern auch wieder nach Hause zu finden.

Die ganze Geschichte ist von außen so zart und zerbrechlich wie Elsa selbst. Anne Köhler beschreibt eine zierliche, zarte Frau, die aber ein starke Persönlichkeit in sich trägt und die eigentlich ganz genau weiß, was sie will. Es macht so viel Spaß, den Weg mit ihr gemeinsam zu gehen, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte.

Ich bin gleich da

Gebundene Ausgabe: 300 Seiten
Verlag: DuMont Buchverlag; Auflage: 1 (12. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3832197516
ISBN-13: 978-3832197513

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s