Literaturplausch #13

Endlich wieder ein Literaturplausch! Gut, letzte Woche hätte es auch einen gegeben, aber den hab ich irgendwie verpasst – dafür bin ich diese Woche wieder voll dabei!

#reading

Jetzt gerade hole ich ein paar Kurzgeschichten auf, allem voran deshalb, weil ich meiner GR-Statistik schon wieder hinterherlaufe und ich das doof finde. Aber richtige Bücher zu lesen dauert länger und dann hol ich das nie auf und ja, im Grunde betrüge ich mich selbst^^ Aber ich komme mit Rothfuss einfach nicht voran. Das kann man nicht einfach mal eben weg lesen – dafür ist es nämlich zu gut. Gestern hab ich dann auch noch schnell „Very Good Lives“ dazwischen geschoben; die Rede, die Joanne K. Rowling für die Harvard-Absolventen von 2008 gehalten hat. Die 12,80 € für die 80 Seiten-Rede sind natürlich happig – aber der Erlös des Buches geht an die Organisation ‚Lumos‘ und damit is es schon gar nicht mehr so schlimm.

#Zitat

Love did not overcome everything. Love did not always endure. All you had could be taken away, love could be the last thing you had, and then love could be taken too.

― Cassandra Clare, Saving Raphael Santiago

#Neuerscheinung

Moah… Frag mich doch was leichteres^^ Aktuell vorbestellt hab ich „99 Days“ von Katie Cotungo, das erscheint nächste Woche. Ansonsten muss ich sagen, dass ich gar nicht so viel im Blick hab – auf die meisten Vorschauen muss man ja noch warten und die Buchviren kommen auch immer so spontan… xD

#newin

Seit der Messe hab ich da tatsächlich ein bisschen langsam getan und kaum was gekauft – abgesehen natürlich von den ARD-Buffet-Empfehlungen von Karla. Nicht nur „Die Schönste Art sein Herz zu verlieren“ von Mamen Sanchez und „Graben“ von Cynan Jones durften hier einziehen, sondern auch das New York Times 36 Hours-Buch. Ach ja, und am #Indiebookday bin ich auch schwach geworden – „Das achte Leben (für Brilka)“ nenne ich nun ebenfalls mein eigen.

#woanders

Nina hat mich (mal wieder) auf die Rory Gilmore Reading Challenge aufmerksam gemacht. Böse Nina. Die Challenge findet ihr im deutschen Origial auf Zeilenblicke inkl. der kompletten Liste. Ich hab vorgestern zumindest schon mal die Liste übernommen und das abgehakt, was ich bereits gelesen habe. Für die nächsten 28 Jahre hab ich damit vermutlich genug zu tun^^ Außerdem hat die wundervolle und großartige Bou einen ganz tolle Artikel über Übersättigung und Maßstäbe geschrieben, dem ich absolut nichts hinzuzufügen habe. Lesen!

Advertisements

8 thoughts on “Literaturplausch #13

  1. Guten Morgen.
    Wieso lässt Du Dich denn so von der GR-Statistik tyrannisieren? Soll lesen nicht Spaß machen? Manchmal braucht man eben länger für ein Buch. Außerdem setzt man sich sein Jahresziel bei GR doch selbst. Und – ganz tolle Nachricht – man kann es das ganze Jahr über korrigieren. Ziel einfach nach unten schrauben und schon stimmt die Statistik wieder. 😀

    Alles Liebe.
    Kerstin

    1. Haha, natürlich soll Lesen Spaß machen – in erster Linie war das auch als Spaß gemeint ;) Ich hab gar keine Bedenken, dass ich mein Leseziel schaffe, aber ich würde es gern überschreiten xD Runtersetzen kommt nicht in Frage, selbst wenn ich es dann später wieder hochsetzen kann – das wäre ja Versagen auf ganzer Linie :P

  2. Hach, Du bist und bleibst einfach wundervoll. <3 Und um Dich zum Mitlesen zu bringen, bin ich auch gerne mal böse. Natürlich nur, wenn Du trotzdem noch beim LIteraturplausch mitmachst :D

    1. Die ist auch wirklich gut – findet man aber bestimmt auch irgendwo online (vllt als Video?), denn der Preis ist halt schon… ja, für die paar Seiten echt heftig.

  3. Awww danke für die Verlinkung <3 The Name of the Wind, sooo toll! Aber recht hast du! Genießen muss man da Buch definitiv. Rothfuss schreibt so unfassbar gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s