[Dies & Das] Highlights aus den Verlagsvorschauen #1

Ich gebs zu – ich bin noch nicht sehr weit gekommen. Nachdem ich Random House durch hatte, war auch irgendwie die Luft raus, das sind einfach zu viele Verlage, zu viele PDFs, die nicht richtig laden oder sich nicht richtig anzeigen lassen und dann auch auf 150% nicht richtig lesbar sind. Das nervt! Da lob ich mir Verlage wie Lübbe, die eine blätterbare Live-Vorschau haben. Am liebsten wäre mir allerdings echt fast Papier zum draufkritzeln und mit PostIts markierbar. Oder ein Gesamtkatalog (online)  an einer zentralen Stelle (und nicht kompliziert versteckt unter den Übergriffen „Presse“, „Bücher“ oder „Handel“), sortierbar nach ET, Verlag und Genre – und ggf. gleich der Möglichkeit, das Buch zu bestellen oder sich zu merken – DAS WÄRE TOLL! Aber, wie auch immer…

Bastei LÜBBE (Ehrenwirth, Eichborn, One, …)

Gablé überall!

Wäre ich nicht schon einer der größten Rebecca Gablé-Fans – spätestens jetzt wäre es an der Zeit, einer zu werden. Nicht genug damit, dass im September „Der Palast der Winde“, der fünfte Teil der Waringham-Saga erscheint. Nein. Zum „Lächeln der Fortuna“ erscheint im Januar (noch eine) Sonderausgabe, die nicht nur optisch ganz hübsch ist, sie ist auch limitiert und kostet nur 5 €. Kauft das, lasst euch anfixen, ihr werdet es nicht bereuen. Und wenn ihr dann noch nicht genug kriegen könnt, gibts natürlich auch noch den Waringham-Schuber mit allen bisher erschienenen Teilen im Taschenbuch.

 

Und sonst so…

Jay Crownover fand ich als leichte sexy-schmeksy-Lektüre super, bietet sich an, wenn man was über heiße Typen mit Tattoos lesen will. Fitzek ist eh klar – das klingt auch so, als könnte es mir mal wieder gefallen. Maddie #3 ist schon lange überfällig – ich weiß nicht, ob das noch was für mich ist, aber viele warten wohl drauf. Gaiman und Palmer – yay! Let’s get lost fand ich persönlich nicht so toll, aber es ist ein nettes Sommerbuch.

Hanser

Da ist jetzt leider so gar kein MUSS-Buch für mich dabei. Margos Spuren kommt für den Film passend im Design vom Schicksal und beim Rest warte ich mal eure Meinungen ab bzw. entscheide spontan in der Buchhandlung.

Dumont

Hier hab ich kaum was für mich gefunden – die beiden sind allerdings ganz oben auf der Liste. Meg Wolitzer les ich vielleicht auf englisch, vielleicht aber auch nicht, weil die deutsche Ausgabe so wunder-wunderschön ist.

Und damit ich euch nicht überfordere, kommt der Rest erst in den nächsten Tagen… ;) Was habt ihr euch so rausgepickt?

Advertisements

5 thoughts on “[Dies & Das] Highlights aus den Verlagsvorschauen #1

  1. Huhu liebe Yvonne,

    dein Suchergebnis bei Dumont kann ich bestätigen, da habe ich bisher für mich auch noch nichts gefunden. Evtl. ebenfalls Wolitzer, wobei ich „Die Interessanten“ noch nicht kenne und überlege, ob ich es mir noch kaufen + lesen soll.
    Hanser macht mich v.a. mit ‚Das Glück ist eine Gleichung von 7‘ neugierig, sowohl mit Titel als auch Klappentext.
    Fitzek, ewig nichts von ihm gelesen, seit meiner Thrillerabstinenz. Noah habe ich ausgelassen, Passagier 23 ebenfalls. Ich glaube, das letzte Buch von ihm war ‚Das Kind‘, davor die Augensammlerbände. Im Moment muss ich Blutiges nicht so wirklich haben.

    Eine schöne Auswahl hast du getroffen :)

    Liebe Grüße ♥
    Sandra

    1. Die Interessanten ist auf jeden Fall ein tolles Buch, allerdings bin ich damit auch noch nicht so weit… man braucht halt Zeit dafür^^
      Von Fitzek hab ich als letztes den Nachtwandler gelesen, aber Augenjäger und -sammler auch ausgelassen. Ich kaufe den zwar immer, aber darauf muss ich wirklich Lust haben und der Hype, der immer entsteht, ist da nicht förderlich =)

  2. O, tolle Tipps! Ich weiß auch gar nicht, warum ich Waringham#1 nie zuende gelesen habe… Muss ich endlich bald mal tun, hat mir nämlich gut gefallen und ja, der Schuber ist ein Traum!

    Besonders freue ich mich auf Amanda Palmer. Ich habe es zwar schon als Hörbuch gehört, aber kann kaum erwarten es zu verschenken – es ist so toll <3

    1. Ja, das solltest du^^ Ich glaube, Palmer lese ich wenn doch lieber im Original, aber ich wollte halt gern drauf aufmerksam machen, weils doch viele gibt, die sich dafür interessieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s