Wochendings.

#Offlinegeplauder

Wo ist diese Woche schon wieder hin? War nicht gestern erst Sonntag?? Zwischen Krankenhaus und allen möglichen Erledigungen blieb kaum Zeit für irgendwas außer Arbeiten und Schlafen und selbst letzteres kam zu kurz^^ Aber meiner Mutter geht es soweit gut und sie ist wieder zu Hause, wenn auch für die nächsten Wochen sehr eingeschränkt bewegungsfähig. Eigentlich wäre ich ja dieses Wochenende in Hamburg gewesen, um George R. R. Martin zu sehen, aber das konnte ich dank der OP mal knicken. Umso schöner, dass Sky am Sonntag Abend einen LiveStream zeigt – alles mitkriegen, vermutlich sogar besser als vor Ort – und das sogar im Lieblingssessel und in Jogginghose *.* Allerdings wurde gerade auf Facebook verkündet, dass Random House das verboten hat. HMTZ! Ich hoffe daher, dass sie das vielleicht gemacht haben, um die Lesung selbst zu streamen bzw. das Video zur Verfügung zu stellen. Alles andere fände ich mehr als doof. Nur wegen Hamburg weint mein Herz ein bisschen, aber wo sich eine Tür schließt… ;) Dazu aber nächste Woche mehr^^

#Bookstagram

Diese Woche habe ich so gut wie gar nichts gelesen. Hier und da ein paar Seiten, aber nichtmal ein ganzes Buch. Es blieb schlichtweg keine Zeit. Angefangen habe ich allerdings „Schattentraum“ von Mona Kasten oder den meisten besser bekannt als @peachgalore. Ich hatte dabei lange Bedenken – zuerst, weil es eben ein SP-Buch ist und ich dort mittlerweile auch vorsichtig bin. Und dann hab ich Mona in Leipzig kennen gelernt und ganz ehrlich, wenn man Mona mal getroffen hat und sieht, wie herzlich sie mit ihren Fans umgeht, kann man sie einfach nicht nicht mögen. Das ist schlicht unmöglich. Umso mehr hatte ich natürlich Angst, das Buch anzufangen. Was, wenn sie nicht schreiben kann? Was, wenn die Geschichte doof ist? Ich wollte das nicht doof finden, also hab ich lieber erst gar nicht angefangen. Am Samstag musste ich dann relativ lange im Krankenhaus warten und hatte kein Buch dabei (jaja, shame on me…), also hab ich schnell (schnell ist in dem Fall ironisch zu verstehen – es dauerte ne halbe Stunde, dank mieser Verbindung) die Kindle-App geladen und das erstbeste Buch aus der Cloud angefangen – man darf ja dann nicht wählerisch sein^^ Fakt ist: Mona kann schreiben und auch wenn ich vielleicht nicht mehr so ganz in die Zielgruppe von „Schattentraum“ reinpasse, finde ich es toll und bin froh, es endlich angefangen zu haben. Und ich freu mich schon auf alles andere, was von Mona noch kommt – und ich hoffe, das ist eniges^^ Gakauft hab ich natürlich auch ein bisschen was… ;)

     

#Zitat

Das Zitat hätte ich mal früher finden müssen. So vor 5 Jahren oder so. Ob ich mich dran gehalten hätte? Unwahrscheinlich. Aber vielleicht ja doch^^ Wie ist das bei euch?

CSLewis

#woanders

„Game of Thrones“ ist vorerst mal wieder zu Ende und hinterlässt eine furchtbare Lücke (und ein unendlich tiefes Loch in meinem kleinen Herzen). Philip hat – sofern das möglich ist – einen Vergleich zwischen Buch und Serie gezogen und gibt einen kleinen Ausblick darauf, was uns erwarten könnte. Spannend, aber voller Spoiler. You have been warned! Mara hat eine tollen Bericht über den/das letzte #bookup verfasst, bei dem ich mal wieder wünschte, dabei gewesen zu sein… HMTZ! Beim nächsten Mal bestimmt. Petzi hingegen zwingt mich zum Geld ausgeben, in dem sie auf den TASCHEN Warehouse Sale aufmerksam gemacht hat – damn you! Buchtechnisch gings auch weiter rund – eine Einschränkung für den Verkauf jugendgefährdender Literatur wurde heftig diskutiert und von der Mehrheit für unsinnig befunden. So wie ich das verstanden habe, liegt das aber hauptsächlich daran, dass mal wieder ein Unterschied zwischen Buch und eBook gemacht wird, denn eBooks unterliegen dem Telemediengesetz. Genauer nachlesen kann man das natürlich beim Börsenblatt. Ich persönlich halte es gar nicht für sooo unsinnig, auch im Bereich Literatur auf Jugendschutz zu achten (habe ich auch schonmal drüber geschrieben), aber so ist das einfach nicht umzusetzen. Johannes Haupt von Lesen.net hat indes ein Interview mit DeutshlandRadioKultur geführt, wo es um Singles, eBooks und das digitale Lesen an sich geht.

Für alle, die auch englische Texte gerne lesen: Der New Yorker stellt die Frage „Kann Lesen dich glücklicher machen“ und und beschäftigt sich mit der therapeutischen Kraft von Literatur. Lesenswert. Patrick Rothfuss ist gewohnt witzig in seinem neuesten Blogeintrag – es geht um Interview-Teile, die nicht abgedruckt werden, weil… ja, Pat eben manchmal auch schwierig ist – aber eben auch sehr, sehr lustig^^ BookRiot fragt sich, was Rory Gilmore wohl liest, nachdem die Serie vorbei ist. Interessante Liste, von der ich weit mehr streichen kann als von ihrer Leseliste in der Serie xD

#Video

Ich. Muss. Diesen. Film. Sehen!!

 

#ZuletztimKino

… war ich im April, außerdem war es Teil 2 der Bestimmung, es zählt also einfach nicht. Stattdessen habe ich mich in letzter Zeit wieder ausgiebig mit Serien befasst. Neben „Game of Thrones“ habe ich die erste Staffel „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ gesehen und hab jetzt ein bisschen Angst vor der zweiten… Entgegen meiner Erwartungen fand ich das nämlich echt cool uns es hat mir ein paar Ideen geliefert^^ Weiterhin hab ich die erste Staffel „Orphan Black“ durch – ebenfalls eine sehr coole Serie mit einer für mich sehr tollen Idee und tollen Darstellern.

Advertisements

6 thoughts on “Wochendings.

  1. Orphan Black ist total super! <3 Und zu deinem Zitat – ich versuche tatsächlich mich daran zu halten und wenn gerade nicht ein ganzer LE-Stapel zum Lesen ansteht, klappt das auch ganz gut. :-)

    Schönes Wochenende dir!
    Jess

    1. Ich schaff das einfach nicht xD Aber nicht wegen den ganzen LEs, sondern mehr weil ich immer alles gleich haben will. Ich, einfach unverbesserlich :P
      Wünsch ich dir auch <3

  2. Huhu du Liebe :)

    ohje, ich wünsche unbekannterweise gute Genesung und hoffe, dass deine Mama bald wieder auf den Beinen ist. Der Livestream wurde abgesagt, das finde ich so schade. Warum sich Randomhouse dazu entschieden hat, erschließt sich mir nicht und finde ich den Fans ggü. absolut unfair. Aber nun gut, hat sicher wieder irgendwelche Marketinggründe. Wie immer.

    Ich habe diese Woche auch so gut wie nichts gelesen, ein paar Seiten hier und da in #Girlonthetrain, aber das war es dann auch schon. Ich hatte einfach kaum Zeit und war am Abend nach dem Sport so kaputt, dass ich noch nicht mal mehr Lust auf lesen hatte.

    Die Tasche!!! ♥ Wahhh, wie schön! Bei Taschen werde ich auch immer schwach. Oh.. apropos Taschen. Der Buchsale ist mir auch schon aufgefallen, mal sehen wie stark reduziert diese 36hours-Bände dann sein werden. Auf die spekuliere ich ja schon länger, auf die Europa- und das DownUnder-Ausgabe :)

    Pets sieht total süß aus, da werde ich mit den Kids zusammen reingehen. ♥ der Pudel!!! :D *lachweg* oh und Orphan Black gehört zu meinen Lieblingsserien, absolutes Suchtpotential. Was mir auch sehr gut gefiel und wo ich sehnsüchtig auf die 2. Staffel warte, ist Sense8, ebenfalls Netflix. Im Moment gucken wir die neue Staffel von „Orange is the new Black“, sind auch schon fast durch.. ich will nicht, dass es endet ^^

    Dir ein schönes Wochenende und einen herzlichen Gruß ♥
    Sandra *knuddel*

    1. Danke <3 Ja, das wird schon wieder, wenn sie sich schont. Aber du weißt ja, wie Mütter sind…^^ Ich musste ihr heute morgen die Schuhe binden und anschließend hat sie sich bei mir entschuldigt – für all die Male, als sie mir die Schuhe als Kind zu fest gebunden hat, weil sie jetzt erst festgestellt hat, dass man das nicht merkt, wie fest das ist, wenns nicht die eigenen Füße sind :D Das war schon echt süß^^
      Ich denke da spielt vieles mit rein – vielleicht will es auch Martin nicht, oder sein US-Verlag… aber es ist halt echt sau doof für alle, die nicht hin können und ich verstehs halt auch nicht, weil man selbst damit Geld verdienen könnte. Was auch sicherlich notwendig ist, denn so einen Autor für EINE Lesung nach Deutschland zu holen ist ja vermutlich auch nicht günstig.
      Ich hab einen absoluten Leinenbeutel-Fetisch entwickelt – ich hab schon die letzte mit Mittelerde von Thalia, aber die hier find ich noch toller. Bei DM muss ich auch immer zugreifen, wenns eine neue Farbe gibt. Aber ein gutes hats – ich brauch keine Plastikbeutel mehr^^
      Netflix ist sowieso total toll – ich mag nicht mehr drauf verzichten!

      Wünsch ich euch auch <3 (Und nein, ich habs immer noch nicht geschafft – beruhig den Herrn Büchernische bitte noch ein bisschen, ich geb mein Bestes das so bald wie möglich zu lesen!!)

  3. An dem Zitat ist tatsächlich was dran, wahre Worte :D
    Bei „Schattentraum“ bin ich bisher auch noch etwas zurückhaltend. Ich liebe ihre Videos und finde sie unheimlich sympathisch, kann also genau verstehen was du damit meinst, dass man Angst hat das Buch dann nicht zu mögen. Trotzdem ist man natürlich auch wahnsinnig neugierig auf ihren Schreibstil und die Geschichte an sich. Lesen werde ich es auch noch definitiv, bis dahin ist es schon mal auf meinem Wunschzettel vermerkt.

    Liebe Grüße
    Juliana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s