Comics #1

Ich hab keine Ahnung, wie man Comics rezensiert und selbst wenn ich es wüsste, wüsste ich nicht, worauf ich achten und wie ich das beurteilen muss. Da ich euch aber trotzdem an meiner neuen Leidenschaft teilhaben lassen will, werde ich einfach darüber schreiben, welche Comics ich gelesen habe und ob ich sie mochte oder nicht – das ganze in unregelmäßigen abständen, je nachdem, wann ich mal wieder was davon gelesen habe. Was ich von „The Killing Joke“ halte, hab ich ja schon geschrieben.

Suicide Squad #1 – Kicked in the Teeth

Vor allem im Hinblick auf den Film wollte ich mich hier mal ein bisschen schlau machen und habs nach dem Comic auch nicht bereut – viele interessante Charaktere, die ich so noch nicht kannte und außerdem spielt Harley Quinn und ihre Beziehung zum Joker eine große Rolle. So ganz hab ich noch nicht kapiert, ob Suicide Squad jetzt die Bösen oder die Guten im Wolfspelz sind, aber ich war neugierig genug, um #2 zu kaufen.

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: DC Comics (10. Juli 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1401235441
  • ISBN-13: 978-1401235444

 

Birds of Prey #1 – Trouble in Mind

Hier bin ich ein bisschen enttäuscht, denn so wirklich viel mit der TV-Serie wie ich gehofft habe, hat das nicht zu tun. Im Klartext bedeutet das, dass die Charaktere andere sind und auch die Geschichte war nicht ganz so spannend wie erhofft. Die Reihe stell ich erstmal zurück, denn da gibts spannenderes…

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: DC Comics (18. September 2012)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1401236995
  • ISBN-13: 978-1401236991

 

IMG_3785Wonder Woman #1 – Blood

… zum Beispiel Wonder Woman, die ich eh schon immer mochte^^ Diana findet heraus, dass sie kein Wunderkind sonder das Produkt aus einem One-Night-Stand ist – die klassische Existenzkrise folgt auf dem Fuße und Diana muss sich entscheiden, wie sie nun damit umgeht. Außerdem sind die Bilder wunderschön gezeichnet. Hell yes, count me in!

  • Comic: 160 Seiten
  • Verlag: DC Comics (15. Januar 2013)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 140123562X
  • ISBN-13: 978-1401235628
Advertisements

2 thoughts on “Comics #1

  1. Huhu,
    das ist ja klasse, dass du Comics als neues Genre entdeckt hast. Ich lese Comics seit meiner Kindheit (mein erstes Heft war Fix und Foxi — kennt heute wahrscheinlich niemand mehr). Du hast in deinem Post erwähnt, dass du dir nicht sicher bist, wie man Comics rezensieren soll. Dazu wollte ich dir ein Comic empfehlen, das erklärt, wie Comics funktionieren. Es ist von Scott McLoud und heißt „Comics richtig lesen“.
    http://www.amazon.de/Comics-richtig-lesen-Scott-McCloud/dp/3551748179
    Das ist inzwischen schon ein Klassiker, den du bestimmt auch in der Bibliothek bekommst.

    Lieben Gruß
    loraleee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s