Wochendings.

#Offlinegeplauder

Diese Woche kam aus der Hölle, anders kann ich mir diesen Scheiß nicht erklären. Wenn ich drüber nachdenke, ärgere ich mich immer noch, weil ich einfach nicht begreifen kann, wie man so engstirnig sein kann. „Nein, ich esse meine Suppe nicht!“ und damit muss es gut sein. Scheiß egal, was andere vielleicht für Argumente dagegen haben und wenn um ein Gespräch gebeten wird, in dem man das alles klären oder mindestens einen Kompromiss finden könnte, sag ich das einfach ab und mache das was ich will. Ganz großes Tennis. Und auch mein Erfolgserlebnis von letzter Woche entwickelt sich mehr und mehr zum Gegenteil… nicht falsch verstehen, für mich ist es immer noch gut, aber für jemand anderen ist es nicht so optimal und das finde ich jetzt wieder doof und das macht alles ein bisschen komplizierter, als es sein sollte.

Aber dafür war ich heute ein bisschen shoppen (man gönnt sich ja sonst nichts). Mein Kleiderschrank ist um drei schwarze Teile reicher und ich hab Blumen mitgebracht. Außerdem alles, was man für Pasta und Pesto braucht und einen guten Wein. Ich mach mir nämlich heute einen schönen, gemütlichen Abend und die neue Woche wird dann einfach gut!

#Bookstagram

  

 Ich musste gerade erstmal schauen, ob ich diese Woche überhaupt was gelesen habe… Aber ja, hab ich. Sword & Verse und außerdem Paper Hearts #3, sowie Aus Liebe zum Buch und About My Shelf. Zu letzterem habe ich sogar schon was geschrieben. Ansonsten bin ich gerade eher heiß auf all die bücher, die erst noch erscheinen. Zum Beispiel „Calamity“ oder „Vom Ende der Einsamkeit“ würde ich am allerliebsten sofort lesen, das geht aber natürlich nicht.

#Woanders

Philip hat sich wieder unfassbare Mühe gemacht und eine tolle Komplettübersicht zur Leipziger Buchmesser erstellt (hat er schon für Frankfurt gemacht, fand ich da schon geil und jetzt eben fü Leipzig). Wenn ihr mit dem Gedanken spielt hinzufahren – schaut euch das vorher an! Marina hat euch indes eine Übersicht über die Literatursendungen im TV gemacht – sogar mit Flow-Chart. Dabei sollte jeder fündig werden. Zu guter letzt: Happy Birthday Buechermonster! <3 Den Blog gibt es jetzt schon seit 5 Jahren und weil das ein Grund zum Feiern ist, gibts sogar was zu gewinnen. Ich würde ja mitmachen, aber die Bücher hab ich alle schon^^ Dann war da noch die Frage, ob man ein Lektorat braucht und die Suche nach dem #Buchtweet2015.

#Ansonsten

Unsere Handball-Jungs haben gestern mit dem Einzug ins Finale überrascht – freut mich sehr, obwohl ich nach wie vor die Handballregeln nicht verstehe, aber die Spiele tatsächlich gern ansehe; ab und an sogar hier in Wetzlar in der Rittal-Arena. Besonsers schön ist eben auch, dass die Wetzlarer Jungs Wolf und Fäth sowie der Ex-Wetzlarer Reichmann so gut sind^^ Und dann gewinnt Angelique Kerber auch noch die Australian Open :D (Ich weiß, ich habs sonst nicht so mit Sport, aber Tennis hab ich selbst jahrelang gespielt und das Interesse ist geblieben, es gab nur in der Vergangenheit nicht so sehr viel zum Jubeln^^)

Lauren Graham hat gestern Abend noch mit einemtollen Tweet verzückt – die Gilmore Girls kommen tatsächlich zurück!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s