Monatsabschluss: Februar

DSCN1383

+ Gelesen

City of Bones – Cassandra Clare
Bend me, Break me – Chelsea M. Cameron
City of Ashes – Cassandra Clare
City of Glass – Cassandra Clare
Wo die Welt anfängt – Truman Capote
Vom Ende der Einsamkeit – Benedict Wells
Was ich noch sagen wollte – Helmut Schmidt
Ein langer Samstag – George Steiner
Kindred Spirits – Rainbow Rowell
The Wicked and The Divine – Kieron Gillen

Entschuldigt die trostlosen schwarz/weiß-Fotos, aber erst war der Kamera-Akku alle und dann das Licht weg und dann sah alles nur noch mittelgut aus, weswegen ich dachte „da hilft nur noch s/w“. Jetzt bilde ich mir ein, dass es edel aussieht, aber wahrscheinlich ist es einfach nur traurig^^

Wie dem auch sei – 8 Bücher, ein Comic und eine Kurzgeschichte – es könnte wesentlich schlimmer kommen im kürzesten Monat des Jahres. Absolutes Highlight war dabei Benedict Wells, zu dem ich sicher noch was schreiben werde, aber auch meine Neuentdeckung der Mortal Instuments. Truman Capote war nett; Schmidt und Steiner sehr politisch, aber a) mag ich das und b) beinhalten beide Bücher viele Gedanken, die ich teile. Das einzige, was jetzt nicht so der Knüller war, war The Wicked & The Divine, die ersten beiden Teile mochte ich viel lieber.

Advertisements

3 thoughts on “Monatsabschluss: Februar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s