Caroline & West – Überall Bist Du – Ruthie Knox

  

+ Kurzbeschreibung

WAS IST, WENN DU DER LIEBE DEINES LEBENS FOLGST UND SIE DICH ZERSTÖRT? Als die Studentin Caroline Piasecki mit ihrem Freund Schluss macht, rächt dieser sich, indem er intime Fotos von ihr im Internet postet. Über Nacht scheint Caros Leben und ihre Zukunft als Anwältin zerstört. Ihr geheimnisvoller Nachbar ist da so ziemlich der Letzte, dessen Nähe sie jetzt suchen sollte. West Leavitt ist unverschämt attraktiv, ein Draufgänger. Über seine Vergangenheit spricht er nie, und es heißt, dass er mit Drogen dealt. Doch ausgerechnet bei ihm hat Caro das Gefühl, dass sie sich nicht verstellen muss. Obwohl die beiden wissen, dass zwischen ihnen nicht mehr als Freundschaft sein darf, kommen sie sich bald sehr nahe. Und plötzlich sieht Caro sich nicht nur mit den Problemen ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert…

+ Rezension

Ich hatte keine hohen Erwartungen an das Buch, was wahrscheinlich echt gut war, denn so konnte ich nicht enttäusch werden. Genaugenommen lag es jetzt auch schon fast zwei Jahre hier rum und wenn Mona nicht gesagt hätte, dass ich es lesen soll, hätte ich das vermutlich nicht getan.

Was als erstes auffällt ist die Erzählstimme. Es ist, als sei man in Caros Kopf und das ist manchmal tatsächich ein bisschen anstrengend, gerade am Anfang, aber meistens auch sehr gut. Ich mochte Caros Art zu denken und gerade im ersten Kapitel, indem sie mitten in eine Schlägerei gerät, war es auf eine entspannte Art witzig, ihren Gedanken zu folgen. Es ist mitunter Schwierig, Gedanken in Worte zu fassen, aber Ruthie Knox schafft es mit links, das auch nicht perfekt ausfomulierte Gedanken Sinn ergeben.

Besonders gefallen hat mir, dass das Buch ohne großes Drama auskommt. Ja, Revenge Porn ist schlimm, natürlich, aber es ist eben auch etwas, das jedem passieren kann, der dem falschen Partner zu viel Vertrauen schenkt. Das Drama ist aber eben real und wird nicht allzusehr aufgebauscht. Und auch die Art und Weise, wie im Buch damit umgegangen wird, ist in meinen Augen realistisch.

Irgendwann kommt dann auch West ins Spiel, der Bad Boy, der eigentlich ja keiner ist. Sofort spürt man, dass zwischen den beiden was ist, was aber nicht etwa daran liegt, dass er heiß und gerade mal da ist. Die beiden hatten ein interessantes erstes Zusammentreffen, nachdem sie sich den Kontakt zueinander aus verschiedenen Gründen versagt haben. Hätte nicht sein müssen, war aber ein Stück weit nachvollziehbar. Wests eigene Probleme sind ebenfalls nachvollziehbar, auch wenn hier an einigen Stellen vielleicht ein bisschen dick aufgertragen wurde.

Ich mochte sehr, dass sich die beiden auf Augenhöhe begegnen und West Caro entscheiden lässt, wie weit sie gehen will. Er lässt ihr genug Freiraum, damit sie ihre eigenen Entscheidungen treffen kann und akzeptiert diese. Was ich wiederum ein bisschen albern fand, war das ewige hin und her – die zwei hätten schon viel früher miteinander glücklich werden können.

Das Ende wird man nicht ertragen können, wenn der zweite Teil nicht schon in greifbarer Nähe ist, denn es ist ein ziemlicher Cliffhanger. Mit ein bisschen Geschick hätte man die komplette Geschichte auch in einem Buch unterbringen können, aber so sind es halt zwei.

Caroline & West – Überall Bist Du

Broschiert: 470 Seiten
Verlag: Egmont INK; Auflage: 1 (5. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863960726
ISBN-13: 978-3863960728
Originaltitel: Deeper

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s