Highlights aus den Verlagsvorschauen Herbst/Winter #3

Highlights aus den Verlagsprogrammen

Ich bin noch ganz wuschig von Random House – das ist mir eifach immer alles zu viel. Was ich da so gefunden habe, könnt ihr euch hier nochmal anschauen und hier findet ihr den ersten Teil mit Piper, Droemer Knaur und Aufbau. Heute gehts aber um Hanser, dtv, Klett Cotta und den Berlin Verlag.

Hanser

Alex Capus! Jane Gardam! Thematisch ganz tolle Bücher und langsam aber sicher mausert sich Hanser zu einem meiner Lieblingsverlage.

dtv

Auch hier eine Auswahl ganz toller Bücher, die alle irgendwie speziell und anders sind, ohne dass es groß als neuer, heißer Scheiß angepriesen wird. Sehr unaufgeregt, aber sehr spannend.

Klett Cotta

Illustrierte Herr der Ringe-Ausgabe gefällig? Da… pünktlich zu Weihnachten^^ Die Sommer mit Lulu gibts schon, aber ich will das unbedingt, genau wie die anderen beiden. Vor allem Kollisionen macht mich an…

Lübbe

Jesse Eisenberg und Neil Gaiman (ungekürzt!) kommen bei Eichborn <3 Kauft die, die sind bombe! Gablé kommt endlich als Taschenbuch (also dann auch für mein Regal) und der Rest ist aus dem – auch eher mauen – Fantasy-Programm. Ehrlich, das sieht alles so belanglos und wenig episch aus, es unterscheidet sich kaum voneinander und ich tu mich wirklich schwer, da was zu finden, was mich anspricht =/

Berlin Verlag

Ein Johnny Cash-Buch!! <3 Und was neues von Fabian Hirschmann!! <3

Advertisements

3 thoughts on “Highlights aus den Verlagsvorschauen Herbst/Winter #3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s