Wonder Woman #7 – War Torn – Meredith Finch & David Finch

WonderWoman_WarTorn

+ Kurzbeschreibung

Please welcome the new superstar creative team of writer Meredith Finch and artist David Finch! As this new epic begins, the fate of the Amazons is about to be revealed, major new characters will be introduced and a new villain will arrive with enough power to defeat the combined might of Wonder Woman and her Justice League teammates! Don’t miss the start of this story that guest stars Swamp Thing! It will define what it takes for Diana to fulfill her destiny as Wonder Woman!

+ Rezension

Ist jetzt vielleicht ein bisschen doof, weil ich die ersten Teile alle nicht rezensiert habe, dann aber mit Band 7 einsteige, aber es muss einfach sein. Nachdem ich letztens „Wonder Woman – Earth One“ nämlich so verrissen hab, hat „War Torn“ jetzt alles, was „Earth One“ gefehlt hat.

Noch kurz zu #1-6 – die haben mir ausnahmslos gefallen. Die Zeichnungen sind super und die Geschichten spannend; Diana wird als das dargestellt, was sie ist: eine moderne junge Frau, die den Blick für das wesentliche nicht verloren hat und deren Handlungen von ihren Werten bestimmt werden. Bei Band 7 wechselt das Team, was zum einen zur Folge hat, dass die Zeichnungen anders sind – mir gefallen sie noch besser – zum anderen gibt es auch Überschneidungen mit „Justice League“. Dianas Verhältnis zu Superman aber auch das zu Batman spielen eine Rolle und das nicht mal unbedingt auf sexueller Ebene sondern einfach zwischenmenschlich. Sie sind Freunde und sie sind füreinander da. Während Clark die stützende Schulter bietet, kritisiert und hinterfragt Bruce dort, wo es angebracht an und bietet Diana auch damit eine Stütze. Hinzu kommen diverse Scherze, die die Stimmung auflockern.

WonderWoman_WarTorn1

Die Geschichte spielt sich nach all den Veränderungen in den ersten Teilen eher im Hintergrund ab – Diana hat alle Hände voll zu tun, denn sie ist jetzt nicht nur die Anführerin der Amazonen, sondern auch der Gott des Krieges und nebenbei noch Mitglied der Justice League. Aber auch Wonder Woman kann immer nur an einem Ort sein und dementsprechend bleibt viel angefangen, wird aber nicht zu Ende gebracht. Das bietet Potential für ihre Gegner, die mit Donna Troy eine bessere Wonder Woman ins Spiel bringen und als Anführerin der Amazonen einsetzen wollen. Diana lässt sich das natürlich nicht einfach so gefallen…

WonderWoman_WarTorn2

Vielleicht liegts nur daran, dass ich den letzten Wonder Woman Comic so schlecht fand, aber mit „War Torn“ hatte ich wirklich großen Spaß und freue mich schon jetzt auf den nächsten Teil.

Wonder Woman #7

Taschenbuch: 160 Seiten
Verlag: DC Comics; Auflage: 01 (24. Mai 2016)
Sprache: Englisch
ISBN-10: 1401261639
ISBN-13: 978-1401261634

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s