Guilty pleasure: Kristen Callihan

KristenCallihan

Wie schon im letzten Guilty pleasure Beitrag gehts auch dieses Mal um Sportler, jetzt allerdings Footballer. Auch gut. The Hook Up beginnt mit einem Hook Up (haha) nachdem beide nicht mehr voneinander lassen können. Ich mochte die Idee, habe Anna auch verstanden, aber Drew war mit zu schockverliebt. Die Geschichte hat leider Gottes ihre Längen – vieles hätte man kürzer fassen oder einfach weglassen können, und die Sexszenen sind manchmal schon ein bisschen akward, bezogen auf die Wortwahl. Aber die Geschichte ist einfach herrlich unaufgeregt und braucht gar keinen großen Dramen, dafür haben die Charaktere genug Tiefe. Es hat tatsächlich Spaß gemacht, mal weitestgehend vernünftige Charaktere vor sich zu haben, deren einziges Problem es ist, dass sie nicht wissen, wie sie zusammen funktionieren sollen. Es lohnt sich also, durchzuhalten. The Friend Zone dreht sich dann um Drews besten Freund, der das Auto von der Tochter seines Agenten ausgeliehen bekommt und dadurch mit ihr eine Freundschaft per Textnachricht anfängt. Sehr süß die zwei. Als sie aus London zurückkommt und die beiden sich endlich treffen, sind sie schon zu sehr Freunde, als das aus ihnen noch was werden könnte, oder? Die beiden fand ich wirklich super zusammen, auf der einen Seite, weil sie einem genug Gründe zum Lachen geben, auf der anderen, weil auch sie wenig weltbewegende Probleme haben.

Callihan
Game on, erschienen bei LYX, hat bisher drei Teile, wobei ich den dritten nicht lesen werde. Nach der Leseprobe weiß ich schon, dass er mich nicht so fesseln wird wie die ersten beiden. Ich mag die Protagonisten einfach nicht, aber vielleicht ist es ja für euch trotzdem was. Abgesehen von einer Sache würde ich auch hier sagen, dass der zweite Teil besser ist – da steckt einfach mehr Humor drin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s