Du hast die Wahl – choose wisely!

Nein, ausnahmsweise gehts mal nicht um Trump oder Clinton, Pest oder Cholera oder das größere und das kleinere Übel. Diesmal gehts um die schönen Sachen und damit meine ich: Bücher!

Die Nominierungsphase des LovelyBooks-Leserpreises hat am Montag begonnen und läuft noch bis zum 10. November! Jetzt gilt es, eure Lieblingsbücher aus dem letzten Jahr vorzuschlagen, zu pushen, Stimmen zu sammeln – kurz gesagt alles dafür zu tun, damit sie auf der Shortlist landen; das schaffen nämlich nur die 35 erfolgreichsten Titel in der jeweiligen Kategorie.

Das besondere: Das ist der einzige Buchpreis, bei dem ausschließlich die Stimmen der Leser zählen – nämlich unsere. Deswegen auch: Leserpreis. Klingt nicht nur cool, ist auch so.

Bei insgesamt 14 Kategorien und je drei Stimmen sind die Möglichkeiten natürlich riesig, wer die Wahl hat… ne? Aber wir schaffen das schon! Alle Fragen dazu werden hier geklärt. Ich persönlich finde das ja immer mega schwierig, denn so ein Jahr ist ganz schön lang und die Auswahl ist groß.

Für euch hab ich meine Nominierungsliste mal aufgeschrieben – sei es nun als Anregung oder auch nur als Lesetipps in Kürze. Sofern vorhanden, habe ich euch meine Rezensionen verlinkt.

+ Romane +

Vom Ende der Einsamkeit – Benedict Wells  
180 Grad Meer – Sarah Kuttner
Die Spuren meiner Mutter – Jodi Picoult

romane

+ Fantasy & Science Fiction +

Falling Kingdoms – Lodernde Macht – Morgan Rhodes  
Wédora – Staub und Blut – Markus Heitz
Die Traumknüpfer – Carolin Wahl

 

fantasy

+ Jugendbücher +

Emmy & Oliver – Robin Benway
Jane & Miss Tennyson – Emma Mills  
Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen – Ulla Scheler

jugend

+ Liebesromane +

Begin Again – Mona Kasten  
The Deal – Elle Kennedy
Was auch immer geschieht – Bianca Iosivoni

liebe

+ Bester Buchtitel +

Der lange weg zu einem zornigen kleinen Planeten – Becky Chambers  
Der Sommer, in dem F. Scott Fitzgerald beinahe einen Kellner zersägte – Emily Walton
Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt – Kasie West

titel

+ Bestes Cover +

Die Vegetarierin – Han Kang  
Realitätsgewitter – Julia Zange
Wir waren keine Helden – Candy Bukowski

cover

Die Kategorien Krimi & Thriller, Kinderbücher, Erotische Romane, Historische Romane, Humor, Sachbuch & Ratgeber, Bestes Hörbuch und Bestes Ebook only habe ich ausgelassen – hauptsächlich deswegen, weil ich da nicht wirklich Vorschläge machen kann. Ich werde allerding mit Abstimmen, wenn man das zwischen dem 14. und 20. November machen kann. Meine Stimmen verteile ich dann – ganz unprofessionell – nach Sympathie.

Was sind eure Favoriten aus dem letzten Jahr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s