[Blogparade] Zum Jahresende 2016

Schon zum achten Mal findet die Blogparade zum Jahresende statt, diesmal allerdings nicht bei Katrin, sondern bei Petzi. Auch ok, und letztendlich spielt das wo ja keine Rolle, sondern vielmehr das überhaupt. Für mich ist es tatsächlich auch schon das sechste Mal, das ich mitmache.

die-8-buchsaiten-blogparade-20161

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)

Auf Null – Catherina Junk

Noch so ein Krebs-Buch? Nein, danke, dachte ich noch, als ich es in der Vorschau gesehen habe. Was genau dazu geführt hat, dass ich es dann doch gekauft habe, kann ich gar nicht so genau sagen – klar, Lotta hat mir extrem Lust drauf gemacht – aber ich glaube, es war einfach das richtige Buch zur richtigen Zeit. Zum ersten Mal habe ich nicht sofort das Buch bestellt, sondern die Leseprobe geladen und erst als ich mit der am Ende war, wusste ich, dass ich es unbedingt brauchte. Ernsthaft, wenn ihr nur noch ein Buch zum Thema Jugendliche und Krebs ertragen könnt, dann dieses. Ganz, ganz großes Kino!

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat? (und Begründung)

The Midnight Star- Marie Lu

Es tut mir im Herzen weh, das Buch als Enttäuschung zu beschreiben, weil ich bisher jedes ihrer Bücher mochte und vor allem hierauf große Hoffnungen gesetzt habe. Bekommen habe ich am Ende ein für mich ähnlich unbefriedigendes Ende wie bei Allegiant. Adelina, die Protagonistin, macht zum Ende hin eine für mich nicht nachvollziehbare 180 Grad-Drehung und rehabilitiert sich selbst, in dem sie sich opfert – was sie meiner Meinung nach gar nicht nötig hat und zudem auch nicht das Allheilmittel ist.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

Julia Zange, Ulla Scheler und Erika Krouse werde ich sicher auf dem Schirm behalten. Alle drei haben mich mit ihren Büchern begeistert und ich bin gespannt, was da weiterhin kommt. Aber generell habe ich eher weniger neu entdecken können – die echten Highlights blieben in 2016 irgendwie aus.

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

Kang_Vegetarierin_160215.indd

Lustigerweise eins, das ich gar nicht besitze – zumindest nicht in der Ausgabe. Die deutsche Übersetzung von Die Vegetarierin von Han Kang hat so ein bizarr vielsagendes Cover, dass ich gar nicht weiß, wo ich zuerst hinschauen soll. Es ist einfach nur großartig gemacht – auf den ersten Blick ein wunderschönes Blumenarrangement und auf den zweiten dann die brutale Wahrheit einzelner Elemente der Geschichte. Man könnte sich fast fragen, was der Coverdesigner geraucht hat – oder es einfach bewundern.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2017 lesen und warum?

Am liebsten alle. Haha, nein, Scherz. Aber es sind tatsächlich mehrere, die ich letztes Jahr unbedingt hatte haben wollen, aber bisher weder Motivation noch Zeit dafür aufgebracht habe. Am allermeisten davon allerdings sind es Die Gestirne von Eleanor Catton. (Übrigens hab ich geschummelt – im letzten Jahr habe ich hier A Dance with Dragons genannt – davon hab ich tatsächlich auch 80% gelesen, und dann hab ich die Lust verloren. Das ich Gone with the Wind nichtmal angefasst habe, sollte demnach auch niemanden überraschen… *hust*).

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 thoughts on “[Blogparade] Zum Jahresende 2016

  1. Über „Auf Null“ habe ich auch schon so gutes gehört, dass es auf meiner Wunschliste gelandet ist. Ich muss ja sagen, dass ich mir das Cover von „Die Vegetarierin“ bisher nicht so genau angeschaut habe, dass ich etwas anderes als Blumen gesehen habe, ups. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass ich es auch nur als Hörbuch gehört habe (wo die Abbildung ja so klein ist) und es außerdem abgebrochen habe. Hast du es denn gelesen?
    A Dance with Dragons ist bei mir dieses Jahr fest eingeplant, aber vorher muss der Vorgänger noch beendet werden :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s