Wochendings.

#Offlinegeplauder

Endlich Wochenende! Auch wenn die Woche sogar noch kürzer war als die letzte, hatte sie es in sich. Aber ohne Mist, an eine vier-Tage-Woche könnte ich mich richtig gut gewöhnen. Wir schaffen einfach den Montag als Arbeitstag ab und schlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe, oder? :D

Und wo ich euch gerade alle so schön beisammen hab und ihr das hier lest: Wenn ihr Überweisungen tätigt, gebt doch bitte den gewünschten Verwendungszweck an. Kein Spaß, so ein Verwendungszweck ist nämlich wie der berühmte Passierschein A38 aus Asterix – unheimlich schwierig zu bekommen, aber wenn man ihn dann hat, öffnet er alle Türen^^ Ein kurzes Beispiel dazu: Ich buche auf der Arbeit vertretungsweise unsere Zahlungseingänge – und in einer perfekten Welt würde das System beim Importder Datei den Namen erkennen, den Verwendungszweck dem entsprechen Kunden zuordnen können und das alles automatisch verbuchen. In der Realität sitze ich aber da und darf 300 von 650 Positionen mit der Hand buchen, weil Lieschen Müller für Patrick Schmidt bezahlt und statt dem Verwendungszweck Straße und Hausnummer angibt… ganz zu schweigen vom Suchen, denn wer kann denn ahnen, dass Lieschen und Patrick ein Paar sind und ganz abgesehen davon – bei 30.000 Kunden gibt es dann auch nicht nur einen Patrick Schmidt… xD Mir persönlich hilft das jetzt natürlich gar nichts, selbst wenn ihr das ab sofort akribisch umsetzt, aber tatsächlich hat mich das sensibilisiert, seitdem ich selbst gesehen habe, wies läuft. Die Technik ist gut, aber eben nur so gut, wie es der Mensch zulässt ;)

Weil ich Lust auf Kuchen, aber keine Lust auf großartig Backen habe, hab ich beim Einkaufen ein Päckchen Blätterteig miteingesteckt – auftauen lassen, passend schneiden, ganz simpel mit Nutella bestreichen, irgendwie falten, mit Ei bestreichen und ab in den Backofen (ich hab letztens schon die Nutella-Blume ausprobiert, aber die sieht halt auch einfach nur nett aus, ist zum Essen aber unpraktisch) – ca. 15-20 Min. bei 200° C – je nach Backofen (lieber kürzer und ab und an gucken).

Ach so, und meiner Hand gehts nach meinem uneleganten Sturz von der Treppe meiner Tante auch wieder gut *hust* :D

 

#Bookstagram

„Every Last Word“ hatte ich schon zu Hause, da wusstet ihr noch gar nicht, dass das auf deutsch kommen wird! :P Und trotzdem habe ich es erst jetzt gelesen. Warum weiß ich nicht so genau, vermutlich, weil ich es nicht gleich angefangen habe und mir dann der Hype zu groß wurde (auf deutsch ist es „Mit anderen Worten Ich“ aus dem Magellan-Verlag, und das hatte plötzlich jeder). Ich mochte es und schreibe bestimmt noch was dazu, wenn ich meine Gedanken sortiert habe. „The Outsiders“ wird am Montag 50. Jahre alt – dazu gibts dann auch einen Blogpost, weil es tatsächlich eins meiner Lieblingsbücher ist und ich an der wundervollen Jubiläumsedition einfach nicht vorbeigehen konnte. Und dann lese ich noch immer an „Simon vs. The Homo Sapiens Agenda“, aber so ganz will es mit uns nicht laufen. Mal sehen…

 

#Woanders

 

Bevor die ganze Bloggersphäre vor lauter geballter Awesomeness zusammenbricht, solltet ihr schnell auf 54Books vorbeischauen und mindestens kurz Zeuge davon werden, wie das ist, wenn sich zwei Blogger zusammenschließen und was tolles draus wird – 54Books hat nämlich Kulturgeschwätz geschluckt. Und damit ihr auch direkt seht, dass dabei was tolles rauskommt, lest bitte diesen Beitrag, der nicht nur wundervoll formuliert ist sondern auch mal eben alles aufgreift, was mich gerade so nervt am sogenannten Feuilleton. Rebecca hat sich auf die Suche nach fehlenden Reihenteilen und anderen Büchern gemacht, die zum Teil im Handel vergriffen sind und dabei gemerkt, dass der ein oder andere von uns wahrscheinlich ein halbes Vermögen im Regal stehen hat – zumindest wenn man die aktuellen Preise hochrechnet. Ich finde das tatsächlich ein bisschen erschreckend, wenn man bedenkt, dass gelesene oder gar gebrauchte Bücher ja eigentlich nirgendwo mehr was wert sind. ZUmindest wenn man sie loswerden will, muss man oft große Verluste hinnehmen. Das Problem – der Markt bestimmt den Preis und wenn auch nur einer bereit ist, mehr als 50€ für ein Hardcover zu zahlen, das eigentlich mal 20€ gekostet hat, gibts irgendwo einen anderen, der es verlangen kann. Und wird. Am Sonntag ist Welttag des Buches – also quasi der wichtgste Feiertag des Jahres. Während etliche Verlage dazu einladen, sie zu besuchen (Tipps dazu gibts zB hier und hier, werde ich den Tag einfach lesend verbringen – vielleicht mit dem eReader, denn auf Die Liebe zu den Büchern bin ich dank Petzi auf den Caseable-Gutschein aufmerksam geworden und jetzt werde ich mich erstmal durchklicken, denn bei 20% Rabatt kann man schon gar nicht mehr nein sagen^^

Man muss nicht jedes Buch gut finden, und genau das kann und darf man auch kundtun. Saskia hat das am Beispiel von Red Rising in die Tat umgesetzt. Tobi von Lesestunden hat wieder einen neuen Fragebogen online gestellt und ich werde ihn beantworten, ich brauch aber noch n bisschen^^ Falls ihr schonmal loslegen wollt, gehts hier entlang. Mereike vom Bücherwurmloch zeigt uns ihre 40 coolsten englischen Bücher.

Dann gabs da noch ein paar Rezensionen, die ich diese Woche sehr gern gelesen habe:

Mein Freund Pax – Sara Pennypacker || Fuchsteufelsstill – Niah Finnik || Aus hartem Holz – Annie Proulx || Das Schloss in den Wolken – Lucy Maud Montgomery || Das Fieber – Makiia Lucier

 

#UndSonstSo

 

Penguin verdient sich an mir noch eine goldene Nase… jetzt gibts schon wieder eine neue Klassiker-Sammleredition in Zusammenarbeit mit Pantone. Und wenn ihr euch jetzt fragt „Pantone? Das sind doch die mit der Farbe?!“ liegt ihr genau richtig^^ The Wizard of Oz, Heidi, The Secret Garden und einige andere Klassiker erstrahlen in neuer Farbe und am Liebsten will ich sie alle! *.*

Am Donnerstag wurde die Shortlist zum Man Booker Prize bekannt gegeben – und mal wieder habe ich keins davon gelesen…^^ Ebenfalls am Donnerstag machte ein Hashtag die Runde – #ThingsOnlyWomenWritersHear – und wirklich alles, was man darunter findet, macht einen wütend. Ich möchte wissen, was in den Menschen vorgeht, die solche Dinge loslassen. Ich meine… gnah! Eine gute Zusammenstellung der Tweets gibts hier, ansonsten einfach den Hashtag aufrufen. Vor allem für Autoren und solche, die es werden wollen, aber auf für interessierte Leser ist dieser Beitrag über emotionale Beats in Romanen interessant (erinnert ein bisschen an die Sieben-Punkte-Struktur).

Die ersten richtigen Bilder aus der siebten Staffel Game of Thrones kamen am Donnerstag und ich kann es jetzt kaum noch abwarten. Es MUSS jetzt endlich weitergehen. Wann ist noch gleich Juli? Victoria Schwab hat eine Fortsetzung zu Vicious angekündigt und ihr müsst dieses Buch lesen, wenn ihr es nicht schon längst getan habt… geplant war das immer, aber erlage sind ja manchmal so, dass sie lieber auf Nummer sicher gehen und erstmal einen in sich abgeschlossenen Teil wollen. Aber es scheint als würden wir, ganz im gegensatz zu The Archived, hier einen zweiten und wenn alles gut läuft auch einen dritten Teil bekommen! Würde endlich mal Schwung in die Film-Sache kommen, würde das das Ganze vielleicht auch noch ankurbeln… Shadowhunters bekommt trotz aller Kritik eine dritte Staffel mit 20 Folgen und ich persönlich hab gar nichts dagegen, weil… so ein Guilty Pleasure braucht man einfah und ich mags mittlerweile sogar wirklich gern. In Sachen Serie gibts auch Neuigkeiten zu Wheel of Time. Nach viel hin und her, einem unautorisiert produzierten Piloten und einem ganzen Jahr ohne Neuigkeiten, wurde in der letzten Woche bekannt gegeben, dass es nun in den Händen von Sony Pictures Television liegt. Please make it good (and fast)!

Und hier gibts noch eine Liste von anderen Adaptionen, die irgendwann demnächst auf uns zukommen – ich hab den Überblick verloren^^

 

#Listopia

 

10 Books Banned in American Prisons || 15 Books You’ll Want To Read Over And Over Again || 9 Famous Typos In Literature That Will Remind You To Seriously Double-Check Everything || 17 Books That Aren’t About What You Thought When You First Read Them || 15 Books To Read If You Love A Shocking Plot Twist || 15 Romances to Heat Up Your Summer || 9 Long-Ass Books That Are Definitely Worth Finishing || 100 Must-Read Books About Witches || 7 Iconic Accessories From Literature That You Can Buy IRL || 5 Author Friendships That Make Us Jealous

Ich wünsch euch eine schöne Woche! <3

Und weil ich davon schon seit Tagen einen Ohrwurm habe… bitteschön!

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s