… isn’t seven the most powerfully magical number?

Zumindest ist das die Frage, die Tom Riddle Prof. Slughorn stellt, als es um die Horcruxe geht und Dumbledore gibt dem später recht (ja, das hat mit Harry Potter zu tun, nein, nicht der ganze Beitrag wird sich damit beschäftigen^^). Generell spielt die Zahl 7 eine wichtige Rolle in Harry Potter, aber eben nicht nur da. Tasächlich ist sie auch – zumindest heute – für diesen Blog hier bedeutungsschwanger.

Als ich am 7. Juli 2010 den ersten Beitrag auf diesem Blog veröffenlicht habe, hatte ich nicht gedacht, dass ich das so lange durchziehe. Immherhin ist das nicht mein erster Blog – es gab davor bereits mehrere Versuche. Aber ich habs getan und es macht mir zunehmend Freude, euch an meinem Leseleben, der Seriensucht oder dem ein oder anderen Stück Privatleben teilhaben zu lassen.

Während hier früher zusammenhanglose Gedanken und ab und an ein paar Rezensionen auftauchten, die ich nicht auf Fantasy-Fans.eu unterbringen konnte, hab ich heute sowas wie einen Plan und Struktur. Okay, so ganz stimmt das nicht. Eigentlich ist das immer noch alles unzusammenhängendes Chaos und viel zu oft kommt dabei irgendwas Impulsives raus, aber letztendlich mag ich es so und es funktioniert für mich.

Ich war und werde nie ein Vorzeigebuchblogger, dafür bin ich viel zu faul. Im Grunde mach ich alles falsch, was man nur falsch machen kann, zumindest wenn ich mich selbst mit anderen Bloggern vergleiche und sehe, was man so tun kann, um gut da zustehen. Nur kann ich mich nicht verkaufen, ich möchte meine Links nicht dreimal am Tag irgendwo teilen und ich möchte auch gar nicht um Aufmerksamkeit kämpfen. Niemand muss meinen Blog lesen, niemand verpasst was. Ich freue mich allerdings trotzdem wenn ihr es tut.

Natürlich ist es frustrierend zu sehen, welche Beiträge aufgerufen und geteilt werden und welche untergehen, obwohl man sich dabei vielleicht sogar mehr Mühe gegeben hat. Aber so ist das im Leben, man kriegt nicht immer das was man will und genau das spornt einen an, noch besser zu werden. Ich bin unendlich dankbar für jeden Einzelnen, der sich hier her verirrt und vielleicht sogar öfter vorbei schaut, jeden einzelnen Kommentar und jedes bisschen Kritik – sei sie nun positiv oder negativ.

Das hier ist mein kleiner Horcrux  Spielplatz und ich bin froh, dass ihr ab und vorbeikommt und mitspielt. Ich hoffe, das geht noch lange so weiter!

 

Merken

Merken

Advertisements

8 thoughts on “… isn’t seven the most powerfully magical number?

  1. Huhu :)
    Solange du mit deinem Blog zufrieden bist, machst du nichts falsch. :)
    Ich hin zum Beispiel auch der Meinung, dass man nicht täglich seine Links überall teilen muss. Mich nervt so etwas, wenn ich einen Beitrag gefühlt 100mal im Feed angezeigt bekomme.
    Auf die nächsten 7 Jahre :)
    Liebe Grüße
    Jule

  2. Happy Birthday auch von mir! :)

    Kann mich meiner Vorrednerin auch nur anschließen, wenn ein Beitrag x-fach immer und immer wieder angezeigt wird, verleitet mich das meist dazu, ihn gekonnt zu ignorieren. So ein ausgewogenes Mittelmaß ist daher wie immer ganz gut. Und ich finde ein Blog sollte nie nur ‚Geschäft‘ und ‚buhlen um Aufmerksamkeit‘ sein, sondern die eigene Leidenschaft auffangen und das finde ich, machst du mit deinem Blog wirklich sehr schön! :)

    Liebe Grüße
    Karin

  3. Alles Gute zu deinem Blog-Geburtstag! Ich kann mich Jules Kommentar nur anschließen – du machst das genau richtig. Auf das nächste Set Horkruxe :‘)

  4. Oh ähm, 2010, Sommer, da war doch was … jetzt bringt mich dein Jubiläum doch tatsächlich dazu, mal über meinen Bloggeburtstag zu grübeln. Irgendwann Juni / Juli 2010 habe ich doch auch losgelegt. *Kopf kratz*

    Also dir auf jeden Fall Glückwunsch und munteres Weiterspielen! :o)

    Liebe Grüße
    Patricia (die jetzt erstmal nen Blick in die eigene Statistik wirft *grins)

  5. Schöner Beitrag, ich verstehe dich gut. Ich weigere mich auch, mich an strenge Pläne zu halten oder dauernd Links zu teilen, sondern mache es einfach so, wie ich mag. Es gibt keine Regeln fürs Bloggen und solange du es so machst, wie es dir selbst gefällt, ist alles super. Wenn es schon seit 7 Jahren klappt, dann kann es nicht so falsch sein. ;)
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

  6. Herzlichen Bloggeburtstag! :) Ich finde das planlos sein manchmal überhaupt nicht schlimm. Leider erwische ich mich immer wieder dabei, wie ich die Beiträge von dir lediglich lese und keinen Kommentar da lasse. Aber ich denke auch das kennst du, ich bin wahnsinnig kommentier faul. Dennoch wollte ich dir sagen, dass ich deine Beiträge immer wieder super zum lesen finde.

    Liebe Grüße
    Corinna

  7. Mit Verspätung: Auch von mir einen herzlichen Horcrux-, äh, Bloggeburtstag :) Und ich kann mich nur anschließen. Wichtig ist, dass du mit deinem Blog zufrieden bist, dass es dir gefällt. Man muss nicht alle Social Media-Kanäle fluten, erst recht nicht, wenn man das selbst eigentlich gar nicht mag. Ich für meinen Teil freue mich jedes Mal, wenn du im WordPress-Feed auftauchst :)

    Liebe Grüße,
    Isa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s