Im freien Fall…

20140804-221722-80242762.jpg

… oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte.

Ich kann dieses Buch nicht rezensieren, selbst wenn ich wollen würde. Ich kann weder der Geschichte gerecht werden, noch die Zweifler unter euch mit Worten überzeugen. Ihr müsst es einfach selbst lesen und rausfinden, ob es all das Lob wert ist. In jedem Fall ist und bleibt es eines meiner Lieblingsbücher.

Was ich allerdings sagen kann, ist dass ich das Buch vor gut 2 Jahren zum ersten Mal auf englisch gelesen habe. Es war eins meiner ersten New Adult Bücher und im Gegensatz zu Beautiful Disaster hat sich meine Meinung zu Flat-Out Love mit der Zeit nicht geändert. Es ist ein gutes Buch.

Nachdem ich mir die deutsche Übersetzung nicht nur auch noch gekauft sondern auch nochmal gelesen habe, kann ich sagen, dass sie ebenso gut ist wie das Original. Es geht nicht viel an Wortwitz verloren, der für die Geschichte so wichtig ist. Alles kann man nicht fassen, aber die Übersetzerin hat es geschafft, dass die Übersetzung das gleiche Gefühl wie das Original hinterlässt.

Wer immer noch zweifelt oder sich von den vielen positiven Meinungen abschrecken lässt, dem ist vielleicht einfach nicht zu helfen. Oder der sollte eine Coolatte trinken. Oder sich ein paar Scharniere anschaffen. Oder vielleicht einfach doch das Buch lesen, dann versteht man nämlich vielleicht auch, wovon ich hier rede.

Der Punkt ist: Ich hab mich vor langer Zeit in die Pappfigur verliebt. Und ich wünsche euch, dass es euch ebenso ergeht <3

Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 1 (21. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785578679
ISBN-13: 978-3785578674
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 – 16 Jahre
Originaltitel: Flat-out Love

Advertisements

Monatsabschluss: Juli

20140802-124135-45695560.jpg

+ Gelesen

Sturmhöhe – Emily Bronte
Unwritten – Chelsea M. Cameron
Der Distelfink – Donna Tartt
Graduation Day – Joelle Charbonneau
The 100 – Kass Morgan
Steelheart – Brandon Sanderson
Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigurt verliebte – Jessica Park
Throne of Glass – Sarah J. Maas
Ugly Love – Colleen Hoover

+ Abgebrochen

Mud Vein – Tarry Fisher

Ich bin froh, dass ich endlich den Distelfink durch hab und ich finds faszinierend, dass ich Throne of Glass tatsächlich beendet habe. Steelheart hingegen war ein absolutes Highlight, genauso wie Ugly Love.

Ansonsten wars diesen Monat irgendwie ein wenig durchwachsen. Ich hab erst zum 15. angefangen, richtig zu lesen, dann kamen noch ein paar Manuskripte zum Testlesen dazu und irgendwie war der MOnat dann schon zu Ende. Ich finde, im Moment rennt die Zeit so richtig und ich weiß nicht wirklich, ob ich das gut oder eher schlecht finden soll.

[Gelesen] Flat-Out Celeste (Jessica Park)

+ Kurzbeschreibung

For high-school senior Celeste Watkins, every day is a brutal test of bravery. And Celeste is scared. Alienated because she’s too smart, her speech too affected, her social skills too far outside the norm, she seems to have no choice but to retreat into isolation.

But college could set her free, right? If she can make it through this grueling senior year, then maybe. If she can just find that one person to throw her a lifeline, then maybe, just maybe.

Justin Milano, a college sophomore with his own set of quirks, could be that person to pull her from a world of solitude. To rescue her—that is, if she’ll let him.

Together, they may work. Together, they may save each other. And together they may also save another couple—two people Celeste knows are absolutely, positively flat-out in love.

+ Rezension

Niemals hätte ich damit gerechnet, dass ich dieses Buch irgendwann lesen würde, weil ich ehrlich nie gedacht hätte, dass sie es tatsächlich schreibt. Celeste ist auf so vielen Ebenen speziell, das ich es mir nicht nur schwierig vorstelle, über sie zu schreiben sondern auch noch eine nette Geschichte daraus zu machen – und doch hat sie es geschafft.

Zwischen den Ereignissen aus Flat-Out Love und jetzt sind 5 Jahre vergangen, Celeste ist 18 und in ihrem letzten Highschool-Jahr. Die College-Bewerbungen stehen ins Haus und als hätte jemand wie Celeste nicht ohnehin die freie Wahl, welches College sie besuchen wird, so prüglen sich auch noch alle Ivy-League Colleges um sie. Man sollte also meinen, dass Justin so gut wie keine Chance hat, wenn er Celeste einläd, das kleine College in Los Angeles näher kennen zu lernen in mit in Erwägung zu ziehen.

Ich glaube nicht, dass man dieses Buch ohne Flat-Out Love gelesen zu haben versteht – das wird schon allein deswegen nicht funktionieren, weil man nicht begreifen wird, wieso Celeste so speziell und in sich gekehrt ist. Und ja, sie zeigt tatsächlich leichte Züge von Autismus, aber im Grunde ist sie zu intelligent und erwachsen für ihr Alter und hat einfach einen anderen Blick auf die Welt. Es tut ihr gut, dass es plötzlich jemanden wie Justn gibt, der ihr eine gewisse Sicherheit bieten kann und mit seinem unverwechselbaren Charme ihr Leben ein klein bisschen auf den Kopf stellt. Es hilft natürich auch, dass die beiden immer wieder in koimische Situationen geraten.

Ich fühlte mich von Celeste und Justin gut unterhalten und auch Matt und Julie hatten wieder ein paar Momente, aber am wichtigsten sind und bleiben die Gefühle, die die Geschichte vermittelt. Mehrmals war ich den Tränen nah und auch wenn das Buch am Ende ein bisschen kitschgeladen ist – scheiß drauf – manchmal muss auch das sein.

Wichtige Entscheidungen, erste Lieben, echt Freundschaften und der Beginn davon, endlich auf eigenen Beinen zu stehen und sein eigenes Leben zu leben, anstatt sich selbst vor lauter Angst zu kasteien. Schlicht: Großartig.

Flat-Out Celesete ★★★★★

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2235 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 338 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: Flat Finn, Inc. (22. Mai 2014)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Englisch
ASIN: B00KIXIE3Y

[Gelesen] Left Drowning (Jessica Park)

image

+ Kurzbeschreibung

What does it take to rise from life’s depths, swim against the current, and breathe?

Weighted down by the loss of her parents, Blythe McGuire struggles to keep her head above water as she trudges through her last year at Matthews College. Then a chance meeting sends Blythe crashing into something she doesn’t expect—an undeniable attraction to a dark-haired senior named Chris Shepherd, whose past may be even more complicated than her own. As their relationship deepens, Chris pulls Blythe out of the stupor she’s been in since the night a fire took half her family. She begins to heal, and even, haltingly, to love this guy who helps her find new paths to pleasure and self-discovery. But as Blythe moves into calmer waters, she realizes Chris is the one still strangled by his family’s traumatic history. As dark currents threaten to pull him under, Blythe may be the only person who can keep him from drowning.

This book is intended for mature audiences due to strong language and sexual content.

+ Rezension

Seit Flat-Out Love verfolge ich gespannt, was Jessica Park fabriziert, weil ich sie nicht nur für eine der wirklich guten Self-Publishing Autorinnen halte, sondern auch weil sie es geschafft hat, dass ich mich ohne Umschweife in den nerdigen Matt verliebe, den ich sonst keines Blickes gewürdigt hätte (ja, fiktionaler Charakter, ich weiß^^). Demnach musste ich ihr neuestes Buch natürlich auch gleich haben.

+ Die Geschichte

Blythe leidet unter dem Verlust ihrer Eltern, ihr Bruder macht sie dafür verantwortlich, dass er kein Football mehr spielen kann und Blythe beschränkt sich darauf, ihren Frust lieber im Alkohol zu ertränken, als sich den Schatten der Vergangenheit zu stellen. Und dann kommt Chris in ihr Leben, der es auch nicht leicht hat, aber sie irgendwie dazu motivieren kann, nach vorne zu gehen. Sie findet Freunde, beginnt zu joggen und ihr Leben aufzuräumen. Nur die Sache mit Chris läuft nicht so ganz, denn während Blythe nach vorne geht, bleibt Chris stehen.

An sich mochte ich die Geschichte gerne, mir ist es auch lieber, wenn beide ehrlich sagen, dass sie nicht bereit für eine Beziehung sind, als dass sie sich kopflos in irgendwas hineinstürzen. Dass Chris aber die Flucht nach hinten antritt, sobald Gefühle ins Spiel kommen… Mensch, das war echt unnötig. Es ist einfach eine unsagbar dumme Idee, sich aus Angst vor echten Gefühlen auf eine emotionslose Beziehung einzulassen, die auch noch in einer Heirat gipfeln soll.

+ Die Charaktere

Neben Blythe und Chris sind da Chris‘ Geschwister, die alle echt total super sind, aber es wurmt mich ein bisschen, dass Blythe so gar keine eigenen Freunde hat. Sie lernt Chris kennen, dann die anderen und sie sind sofort eine Clique, aber eine eigene Bezugsperson hat sie nicht. Sie kennt nichtmal irgendjemanden. Das ist einfach nicht realistisch.

+ Die Hintergründe

Mir war das alles fast schon ein bisschen zu viel Drama, wobei das lustigerweise echt passt, weil alles so miteinander verstrickt ist, dass man es einfach glauben muss. Aber grundsätzlich würde ich sagen, dass ein bisschen weniger Drama auch ganz gut gewesen wäre, dafür dann auch ein bisschen weniger Länge und ein bisschen mehr Liebe.

+ Der Störfaktor

Ich hab nichts gegen ausufernde Sexszenen in Büchern, das darf gerne sein. Aber oftmals hab ich das Gefühl, dass viele Bücher in der letzten Zeit nur deswegen geschrieben werden. Wenn man über 30 Seiten an einem sexintensiven Wochenende zu zweit in einem Hotelzimmer lesen muss, kommt man sich schon sehr underfucked vor. Weniger ist da manchmal einfach mehr.

+ Fazit

Alles in allem ein schönes Buch, top geschrieben, das aber leider nicht an Flat-Out Love herankommt.

Left Drowning ★★★☆☆


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1436 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 418 Seiten
ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1477817158
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Englisch
ASIN: B00CXX149S

[Gelesen] Flat-Out Matt (Jessica Park)

image

+ Kurzbeschreibung

Matt is a junior at MIT. He’s geeky, he’s witty, he’s brilliant.

And he’s also very, very stupid.

When beautiful, cool, insightful Julie moves in with Matt’s family, why (oh why!) does he pretend to be his absent brother Finn for her alleged benefit?

It seems harmless enough until her short-term stay becomes permanent. And until it snowballs into heart-squeezing insanity. And until he falls in love with Julie, and Julie falls in love with Finn.

But … Matt is the right one for her. If only he can make Julie see it. Without telling her the truth, without shattering them all. Particularly his fragile sister, Celeste, who may need Julie the most.

You saw Matt through Julie’s eyes in FLAT-OUT LOVE. Now go deeper into Matt’s world in this FLAT-OUT MATT novella. Live his side of the story, break when his heart breaks, and fall for the unlikely hero all over again.

+ Rezension

Wichtig zu wissen: Flat-Out Matt macht keinen großen Sinn, wenn man vorher nicht Flat-Out Love gelesen hat. Viel mehr nimmt das der Geschichte die Spannung und das kann keiner wollen. Meine Meinung zu Flat-Out Love findet ihr hier, und jetzt sag ich was zu Flat-Out Matt^^

Es ist recht kurz, ja schon fast zu kurz, weil es ja nur einige Kapitel aus Matts Sicht, aber längst nicht alle sind. Ich für meinen Teil hätte gerne noch mehr über ihn gelesen, aber gut.

Matt war mir schon gleich sympathisch, als er mit seinem Geek-T-Shirt die in Boston gestrandete Julie abgeholt hat. Jessica Park schafft es, dem Nerd vom Dienst eine ganz eigene, tolle Persönlichkeit zu geben und durch seine Sicht wird auch die Geschichte ein bisschen nachvollziehbar.

Die Message ist eigentlich recht simpel und klar – auch Nerds sind nichts anderes als normale Menschen!

Ich würde gerne noch viel mehr sagen, aber ich habe Angst euch zu spoilern, falls ihr Flat-Out Love noch nicht kennt. Wer aber gerne eine New Adult-Geschichte lesen möchte, die tief geht und einen auch nach dem Lesen nicht ganz löslässt – Flat-Out Love ist euer Buch und Flat-Out Matt das passende Dessert xD

Flat-Out Matt ★★★★★

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 276 KB
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Englisch
ASIN: B00C1HD61U